Ein Naturerlebnis für alle Sinne…

bot Anfang Mai die Naturparkführerin Morgane Bannöhr der Klasse 4a der Grundschule Waldaschaff. Die Schulklasse hatte sich mit ihrem Lehrer Stefan Rüb an der Aktion „Schule macht Zeitung“ vom Medienhaus Main-Echo beteiligt und dabei eine von drei Führungen mit den Naturpark-Entdeckerwesten gewonnen. Die Führungen hatte der Naturpark als Partner des Medienhauses für die teilnehmenden Schulen gestiftet.

Am 5. Mai war es dann soweit. Die Naturparkführerin und Wildkräuterexpertin Morgane Bannöhr begrüßte gemeinsam mit Sören Richter, Praktikant beim Naturpark, die knapp 20 Schülerinnen und Schüler in Waldaschaff. Nachdem jedes Kind mit einer Naturpark-Entdeckerweste ausgestattet worden war, nahm Morgane Bannöhr die Klasse mit auf eine Sinnesreise durch die umliegenden Wiesen.

Jedes Kind hatte in seiner Entdeckerweste verschiedenen Werkzeuge wie Insektensauger, Lupe, Beobachtungsgläser und Zeichenmaterial, mit denen die Bewohner der Wiese näher erkundet wurden. Fleißig wurden kleine Käfer mit dem Insektensauger gesammelt und Spinnen im Beobachtungsglas bewundert. Die jungen Naturforscher staunten dabei nicht schlecht über die Artenvielfalt auf der Wiese.

 

INBOX1311 Ein Naturerlebnis für alle Sinne…

Klasse 4a der Grundschule Waldaschaff mit Naturparkführerin Morgane Bannöhr (Bild: Stefan Rüb)

Morgane Bannöhr brachte zudem die verschiedenen Kräuter und Pflanzen mithilfe von lustigen Geschichten und kleinen Spielen näher. Die Kinder lernten so zum Beispiel, dass man den Hahnenfuß an dessen Blätter erkennen kann, die wie Fußabdrücke eines Hahns aussehen. Oder dass die Blüten des Spitzwegerichs ein bisschen nach Champignons schmecken. In einem selbstangelegten Herbarium wurden die Kräuter gesammelt.

 

INBOX1302 Ein Naturerlebnis für alle Sinne…

Zwei Kinder beim Ratespiel “Welches Kraut rieche ich da?” (Bild: Stefan Rüb)

 

INBOX1309 Ein Naturerlebnis für alle Sinne…

Kind mit Insektensauger und Käfer (Bild: Stefan Rüb)

Zur Mittagspause wurde Rast auf einer Wiese oberhalb der Grundschule Waldaschaff gemacht. Dort wurden die Kräuterfunde auf Butterbroten verkostet, nachdem Sie dem prüfendem Blick der Kräuterexpertin unterzogen worden waren. Die zufriedenen Gesichter der Grundschüler zeigten deutlich, wie gut diese schmeckten. Nach dieser Stärkung hielten die Schülerinnen und Schüler ihr neu gewonnenes Wissen in Wiesenbildern fest. Nach einem Spiel ging die Exkursion zurück in Richtung Schule, wo die Kinder zum Abschluss erzählten, was sie auf dieser Expedition gelernt hatten und was für jeden wichtig oder interessant war.

Für die tolle Beteiligung gab es am Ende dann noch eine kleine süße Überraschung von der Naturparkführerin.

Den von den Schülerinnen und Schülern verfassten Zeitungsartikel zur Exkursion mit Morgane Bannöhr und den Entdeckerwesten können Sie hier nachlesen.

 

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>