Ausstellung mit Bildern des Heidemalers Wolfgang Köppe

Veranstaltungsdatum: 04.03.2018

Ausstellung1 Ausstellung mit Bildern des Heidemalers Wolfgang Köppe

(C) Naturpark Dübener Heide

Wolfgang Köppe – Ein Leben, Fraktale und andere Arbeiten. Diese Ausstellung des im Februar verstorbenen Heidemalers Wolfgang Köppe, der in Tornau bei Bad Düben im Naturpark Dübener Heide lebte, ist noch bis zum 4. März 2018 in der Galerie am Ratswall in Bitterfeld-Wolfen zu sehen. Mit den „Bitterfelder Fraktalen“ entwickelte Wolfgang Köppe eine völlig neue Kunstrichtung. Der beim Malen in der Regel eingesetzte Pinsel entfiel durch den Einsatz von Cekarol-Farben, die die Bildfläche mittels eines eigens von Köppe entwickelten Verfahrens beschichteten. Mit dieser Technik wurde er im In- und Ausland bekannt. Über 100 Werke dieser Art entstanden. Weit über 3000 Aquarelle hat Wolfgang Köppe in seinem Leben geschaffen, hinzu kommen 1500 Öl-Bilder, Fraktale und Skizzenbücher.

Die Galerie am Ratswall wurde im Dezember 1990 gegründet und ist eine Einrichtung des Landkreises Anhalt-Bitterfeld. Die Galerie besticht durch „eine sachliche und zugleich noble Atmosphäre. Die großen, hellen und gut ausgestatteten Räume bieten den Künstlern optimale Möglichkeiten, ihre Werke zu präsentieren. Von Beginn an ist die Verbindung zur zeitgenössischen Kunst und zu vielen lebenden Künstlern Hauptaufgabe dieser Einrichtung und des Ausstellungsgeschehens. Glückliche Umstände machten es möglich, so bedeutende Künstler wie z.B. Joseph Beuys, Robert Rauschenberg, A. R. Penck und Klaus Staeck nach Bitterfeld zu holen. Schwerpunkt der Arbeit in der Galerie ist es, dass Kunstgeschehen des Landes Sachsen-Anhalt und des Landkreises Anhalt-Bitterfeld zu zeigen. Schulen, Kunstvereine und Laienkünstler haben hier eine Plattform, um ihre Arbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren“, informiert die Galerie auf ihrer Internetseite.

Öffnungszeiten: Di – Fr 10 bis 16 Uhr, So 10 bis 16 Uhr. Mit freundlicher Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt und des Chemieparks Bitterfeld-Wolfen.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>