Umweltminister und Vertreter der sächsischen Naturparke zu Gast in der Dübener Heide

treffen Sächsischer NP Foto VDH 500 Umweltminister und Vertreter der sächsischen Naturparke zu Gast in der Dübener Heide

Umweltminister Wolfram Günther und Vertreter der drei sächsischen Naturparke nehmen zusammen mit Revierförster Andreas Schirmer den HeideWald unter die Lupe (C) Verein Dübener Heide

Ende September 2021 lud der Naturpark | Verein Dübener Heide e.V. VertreterInnen der Naturparke Sachsen (Erzgebirge-Vogtland, Dübener Heide, Zittauer Gebirge), der Landesdirektion Sachsen, der Unteren Naturschutzbehörden der zuständigen Landkreise sowie Umweltminister Wolfram Günther zum Austausch in die Dübener Heide an. Stationen waren der Kirchenforst im Ortsteil Hammermühle und das NaturparkHaus in Bad Düben.

“Das Treffen ist ein reiner Austausch mit dem Staatsminister. Die Naturparke stellen ihre aktualisierten Pflege- und Entwicklungspläne vor. Außerdem stimmen wir uns über die Finanzausstattung der Naturparke sowie über künftige Finanzierungen und Fördermöglichkeiten für die Naturparkpläne 2030 ab”, fasst Naturparkleiter und Gastgeber Thomas Klepel das Treffen zusammen.

In den Naturparkplänen nimmt das Thema Waldumbau einen wichtigen Stellenwert ein. Durch Stürme und extreme Trockenheit hat der Wald in den vergangenen Jahren stark gelitten – auch der Heidewald. In der Dübener Heide soll deshalb mehr Mischwald entstehen, was unter anderem mit Engagementaktionen wie “WaldBauer werden!” umgesetzt werden soll. Um sich einen Eindruck vom Ergebnis solcher Aktionen zu verschaffen, begleitete Revierförster Andreas Schirmer den Staatsminister und die verschiedenen VertreterInnen zu einer Fläche im Kirchenforst. Dort pflanzten SchülerInnen aus Bad Düben im Frühjahr viele heimische Baumarten und konnten auf diesem Weg spannenden Praxisunterricht im Wald erleben.

Im Anschluss fand ein Erfahrungsaustausch im nahegelegenen NaturparkHaus statt, bei dem sich die drei Naturparke mit Ihren Anliegen präsentierten. Umweltminister Günther versprach Unterstützung und probierte zum Abschied frisch gegrillte Wildspezialitäten aus der Dübener Heide.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>