Unterstützer für Streuobstwiesen-Projekt bei Eilenburg gesucht

Streuobstwiese Unterstützer für Streuobstwiesen Projekt bei Eilenburg gesucht

Streuobstwiese – Copyright: Naturpark Dübener Heide

Mit Geldspenden etwas Gutes für die Natur und Umwelt tun – das hat inzwischen eine gewisse Priorität im Naturpark Dübener Heide. Die Internetplattform Regiocrowd hilft dabei. Sie informiert über nachhaltige Projekte und die Möglichkeit  diese zu unterstützen.

Der Landschaftspflegeverband Nordwestsachsen betreut  in Hainichen bei Eilenburg eine Streuobstwiese. Alte Obstbäume wachsen zusammen mit jungen Obstbäumen auf der Wiese und beherbergen zahlreiche alte Obstschätze, die in Supermärkten längst keinen Platz mehr finden. Eine kleine Naturoase, die viel Platz für verschiedene Bewohner hat und für uns Menschen Geschmackserlebnisse verschiedener Obstsorten mit fürstlichen Namen offeriert.

Zur Information für Besucher plant der Verband eine Schautafel bzw. ein Schaufenster. Das Ziel ist Besucher und (Rad-)Wanderer für den Erhalt dieser und vieler anderer Streuobstwiesen in unserer Region begeistern. Es gibt schon einige Freunde und Helfer, denen das Projekt am Herzen liegt, die das Vorhaben unterstützen.

Benötigt werden 951 Euro – möglichst bis zum 5. Januar. Erste Unterstützer gibt es bereits. Vielleicht haben Sie ja Lust zu helfen? Und wer hilft, bekommt auch etwas zurück, versprochen! Weitere Infos zum Projekt finden Sie auf Regiocrod.com. Klicken Sie mal!

 

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>