Wer mit wem und warum? Interessante Vogelwanderung mit einem echten Experten

GPS und Vogelwanderung 052 1 Wer mit wem und warum? Interessante Vogelwanderung mit einem echten Experten

(C) Naturpark Dübener Heide

Diesmal führt der Wildtiersonntag am 3. April auf „geflügelten Wegen“ rund um das etwas spezielle Thema der Partnersuche. Wir gehen der Frage nach, wie das dann in der Wirklichkeit vorgeht im Reich der Vögel, wer mit wem, warum, wieso, weshalb? Das wird der Fachmann Dr. Ernst Paul Dörfler auf seine unnachahmliche trockene Art und Weise erklären und beschreiben.

Das Ziel der Wanderung ist die Stadt Bad Düben mit dem wunderschönen Kurpark sowie das Gelände rund um den Obermühlteich. Dort werden die Teilnehmer der Runde genug fliegende Exemplare entdecken, um den Erfahrungsschatz von Dr. Dörfler voll ausschöpfen zu können. „Es sind die Weibchen, die vor der Entscheidung stehen. Die Männchen plustern sich auf, singen, tanzen, trommeln, putzen sich, um ihre Schönheit und Männlichkeit heraus zu stellen“. Als Fachmann kann Dr. Dörfler auch zur Speisekarte der Vögel so manche interessante Auskunft zu „Leibgerichten“ geben, denn es gibt wohl Körner- und Früchteliebhaber, Fleisch- und Fischköstler, Insektenvertilger und viele weitere Spezialisten in der Vogelwelt. Der Interessierte darf sich auf eine unterhaltsame und kurzweilige Wanderung freuen. Start ist 8 Uhr am Parkplatz an der Obermühle. Bitte telefonisch anmelden unter 03423/758370.

Für alle Wanderungen gilt: Festes Schuhwerk und warme Kleidung ist wichtig und wie immer Voraussetzung! Es werden für alle Veranstaltungen Teilnehmerbeiträge in Höhe von 7,50 EUR pro erw. Person erhoben.

Ernst Paul Dörfler ist in Kemberg 1950 geboren. Er wuchs in Meuro bei Bad Schmiedeberg auf und absolvierte in Pretzsch an der Elbe das Abitur. Er studierte 1968 bis 1973 Chemie an der Technischen Hochschule „Otto von Guericke“ in Magdeburg und arbeitete danach bis 1975 als Technologe im Werk für Fernsehelektronik in Berlin-Oberschöneweide. 1975 bis 1982 war er Ökochemiker am Institut für Wasserwirtschaft Berlin und Magdeburg. Er arbeitete an mehreren unveröffentlichten Studien zur ökologischen Situation in der DDR mit. Seit 1983 ist er freiberuflicher Schriftsteller. Von der Stasi überwacht, hielt er Vorträge über Umweltprobleme. Im November 1989 waren er und seine Frau Marianne Dörfler Mitbegründer der Grünen Partei und bis März 1990 Vertreter der Grünen am Zentralen Runden Tisch (er und seine Frau abwechselnd). Er war Gründungsmitglied der Stiftung Umwelt und Naturschutz und von April bis Oktober 1990 als Abgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen in der Volkskammer Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Energie und Reaktorsicherheit. Bis Dezember 1990 war er Abgeordneter des Bundestages. Seit den 1990er Jahren setzt er sich gegen den geplanten Ausbau der Elbe (vgl. Staustufe Děčín) und für den Erhalt der Elbauenlandschaft ein. Er ist Autor mehrerer Vogelbücher. Von ihm stammen u.a. die Bücher „Die Liebe der Vögel“ und „Liebeslust und Ehefrust der Vögel“. Am 5. Oktober 2010 wurde Ernst Dörfler für seinen Einsatz für die Elbe mit dem Euronatur-Preis 2010 ausgezeichnet.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>