Wir bewegen was – Ausstellung zu 25 Jahre Verein Dübener Heide im NaturparkHaus

IMG 9993 Wir bewegen was   Ausstellung zu 25 Jahre Verein Dübener Heide im NaturparkHaus

(C) Verein Dübener Heide e.V.

Wir bewegen was – 25 Jahre Verein Dübener Heide – das ist das Thema der neuen Sonderausstellung im NaturparkHaus der Dübener Heide in Bad Düben, die ab 31. Oktober erstmals der breiten Öffentlichkeit gezeigt wird. Der Heideverein, der Träger des Naturparks Dübener Heide ist, lässt in der Schau die vergangenen 25 Jahre seit seiner Gründung Revue passieren. Dazu haben die Ortsgruppen – insgesamt gibt mit  Bad Düben, Bad Schmiedeberg, Gräfenhainichen, Rösa, Schlaitz, Möhlau, Prettin, Söllichau und Schwemsal neun – Exponate zur Verfügung gestellt, die das Vereinsleben widerspiegeln, darunter vielfältiges Text- und Fotomaterial, Zeitungsausrisse, Wanderwimpel und Schautafeln. Zu sehen sind auch alle Köhlerliesel der vergangenen Jahre, Vereinsvorstände, Ehrenmitglieder und Heidepreisträger.

Die Rucksäcke gepackt, die Wanderschuhe genschnürt und mit viel guter Laune und fröhlichen Liedern zieht es die Heidefreunde auf  Wanderschaft. Auch nach 25 Jahren seit der Vereinsneugründung ist die Teilnahme am Deutschen Wandertag für viele Mitglieder ein Muss in jedem Jahr. Anderen reicht dagegen aus, auf Schusters Rappen oder mit dem Fahrrad in heimischen Gefilden unterwegs zu sein, die Schönheiten der Natur vor der Haustür zu entdecken und Dorf- und Heimatfeste zu besuchen oder solche selbst zu organisieren wie die Mitglieder in Rösa, die alljährlich zur Sommersonnenwende und zum Parkfest einladen oder die Heidefreunde in Schlaitz, die für ihr traditionelles Backofenfest bekannt sind. Gemeinsinn und geselliges Beisammensein zeichnen die Ortsgruppen des Heidevereins aus, die Pflege von Brauchtum und Traditionen ebenso. Jede besticht durch Individualität. Jede verfolgt bisweilen unterschiedliche Aktivitäten. Und doch finden die Heidefreunde mehrmals im Jahr zusammen wie bei der Sternwanderung zum Dübener Gesundbrunnen und den Mitgliederversammlungen des Vereins.

Auch die Aktiven Senioren Laußig, die Burgkemnitzer Heimatfreunde, die Interessengemeinschaft Natur und Umwelt Bergwitz und der HTT Schmerz am See gehören zum Heideverein bzw. pflegen enge, freundschaftliche Beziehungen. Insgesamt zählt der Verein rund 400 Mitglieder in der Region zwischen Elbe und Mulde. Und die sind nicht nur in Ortsgruppen engagiert. Darunter sind auch zahlreiche Einzelmitglieder, die aus ganz unterschiedlichen Beweggründen dem Verein beigetreten sind, zum Beispiel weil sie die Naturparkregion mitgestalten wollen oder sich im Natur- und Umweltbereich engagieren. Kommunen und der Landkreis Wittenberg stärken die Mitgliedsstruktur.

Im Kern geht es darum, die 75.000 Hektar große Kulturlandschaft in Sachsen und Sachsen-Anhalt, die aus Naturschutzgründen sowie wegen ihrer besonderen Vielfalt, Eigenart und Schönheit von herausragender Bedeutung ist, zu erhalten, zu pflegen und zu entwickeln. Dieser Verantwortung hat sich der Verein Dübener Heide, insbesondere das Naturparkmanagement angenommen. Wir haben frühzeitig ein Pflege- und Entwicklungskonzept erarbeitet und setzen es um. Im Bereich Artenschutz kümmern wir uns um Biber, die oftmals hohes Konfliktpotenzial mit sich bringen, oder um den Schutz von bedrohten Fledermausarten. Wir sorgen dafür, dass die Dübener Heide in vielen Orten blüht, legen spezielle Wiesen als Nahrungsquelle für Bienen an und tragen damit zu mehr Artenvielfalt bei. Und wir wollen die Naturparkregion für die hier lebenden Menschen und Besucher attraktiv machen, indem wir die Lebensraumqualitäten stärken und Möglichkeiten einer landschaftsbezogenen Erholung verbessern sowie eine nachhaltige Landnutzung unterstützen. Zahlreiche Netzwerke wie „Heidemagneten“, „Erlebnis Wildtier“ oder „Naturgesund“ sind entstanden. Zudem haben wir uns die ländliche Entwicklung auf die Fahne geschrieben; die Dübener Heide ist LEADER-Region.

Die neue Ausstellung ist bis 30. Dezember zu sehen. Geöffnet ist  Montag bis Freitag 10 bis 16 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr. Eintritt frei.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>