Märchenhaft wandern im Bramwald

Liebe Natur- und Naturparkbesucher!

Zum Thema Märchen im November möchten wir Sie auf unseren Wanderwegeflyer “Märchenhaft wandern im Bramwald” aufmerksam machen.

Bestimmt gibt es für Sie eine schöne Wanderroute, die die Märchen der Brüder Grimm lebendig werden lässt!

Auf der Naturpark-Homepage unter www.naturpark-muenden.de finden Sie auch den gesamten Flyer inklusive Karte zum Download.

 

Frau-Holle-Pfad

Unterwegs auf den Spuren der Brüder Grimm

Gesamtlänge: 190 km

Teilstrecke Naturpark Münden: ca. 40 km

Der historische Wanderpfad, der den Naturpark Münden auf einer Länge von rund 40 Kilometern von Norden nach Süden durchquert, weist auf das Wirken der Brüder Grimm Jacob und Wilhelm hin. Die Brüder, die an der Göttinger Universität gelehrt haben,  sammelten in dieser Region den Stoff für ihre weltbekannten Märchen.

Goldmariepfad mit Märchen-Erlebnisstation

Zu Gast bei Frau Holle

Länge: 1,5 km

Höhenmeter: 140 – 170 MüNN

Dauer: 45 min.

Schwierigkeitsgrad: leicht, für Kinderwagen geeignet

Ausgangspunkt: Parkplatz am östlichen Ortseingang von Hemeln (Spielplatz)

Der Goldmariepfad  führt vom Spielplatz Hemeln auf Feldwegen zur Märchen-Erlebnisstation am Frau-Holle-Pfad. Idyllisch am Waldrand gelegen laden verschiedene, märchenhaft gestaltete Elemente zum Entdecken, Verweilen und Picknicken ein. Auf den Holz-Liegebänken kann man wie Pechmarie auf der faulen Haut liegen. Oder begleiten Sie Goldmarie beim Brot backen und Äpfel schütteln! Durch ein Fenster blicken Sie wie Frau Holle hinunter ins Tal. Genießen Sie die malerischen Ausblicke auf Hemeln und ins Wesertal!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>