In der mit seinen sanften Hügeln besonders anmutigen holsteinischen Landschaft liegt im Städtedreieck Kiel, Rendsburg und Neumünster der Naturpark Westensee. Inmitten dieser herrlichen Natur, in einer typisch holsteinischen Knicklandschaft, findet man plätschernde Bäche und Flüsse, ruhige Seen, erfrischende Wälder, grüne Wiesen und überschaubare Felder. Das kleinteilige Landschaftsmosaik ist ideal für individuelle Erlebnisse.

Der „Hof Sophienlust“ im Naturpark Westensee gibt Menschen mit geistigen Behinderungen ein Zuhause, einen Ort zum Leben und sinnerfülltes Arbeiten. Im Hoflanden werden gesunde und biologisch/ biologisch-dynamisch erzeugte Lebensmittel angeboten. Dazu erfreut in jedem Monat der Hof seine Kunden mit einem regionalen, saisonalen Rezept.

Gleich vier Naturparke verbindet der neue Naturparkwanderweg in Schleswig-Holstein auf seiner 160 km langen Route miteinander und macht diesen Weg zu einem einzigartigen Gemeinschaftsprojekt.

In Zeiten von Corona ist Natur erleben mit Abstand möglich. Das Gut Emkendorf im Naturpark Westensee bietet auf einem 1,7 km langen Rundweg eine digitale Schnitzeljagd insbesondere für Familien an.