Mit dem durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Projekt „Netzwerk Naturpark-Kita“ möchte der VDN Kindern Naturparke als vielfältige Lern- und Erfahrungsorte nahebringen.

In einem neuen Tourismusprojekt setzt sich der VDN für klimaschonendes Reisen in den deutschen Naturparken ein.

Diesen Cocktails können Sie von Morgens bis Abends mit gutem Gewissen geniessen. Grundlage für die fruchtige und cremige Kreation ist prickelndes Mineralwasser aus der Vulkaneifel.

Als Erlebnistipp im September schlagen wir Ihnen die geführte Wanderung „Kampf oder Tanz? Feuer vs. Wasser auf dem Gerolsteiner Felsenpfad“ vor. Hanne Hebermehl und Johannes Munkler erzählen hier Geschichten vom Kampf der Elemente und aus dem Leben der Menschen mit den vier Elementen Feuer-Wasser-Erde-Luft.

Zwischen Bad Bertrich nahe der Mosel und Ormont an der belgischen Grenze erstreckt sich ein erdgeschichtlich außergewöhnlicher eine Mittelgebirgslandschaft im Herzen Europas. Das „Abenteuer Vulkanismus“ nimmt hier Gestalt an, lockt Gäste ebenso wie Wissenschaftler aus aller Welt.

ist Diplom-Geologe mit pädagogischer Ausbildung und Naturpark-Botschafter des Naturpark und UNESCO Global Geoparks Vulkaneifel. Als Mitglied des Kompetenzteams Umweltbildung Eifel möchte er vor allen Dingen bei jungen Menschen das Interesse an Natur- und Landschaft des Naturparks wecken. Was ihn an seinem Naturpark und der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen so begeistert, verrät er uns gerne.

Produkt des Monats im September ist Dinkel Couscous der Stadtmühle Geisingen aus dem Naturpark Obere Donau

„Dschungel-Feeling“ kommt auf beim Betrachten des Siegerfotos des Monats Juli im Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2017 von Klaus Mayhack.

Ein Distelfalter ziert das Siegerfoto des Monats Juni im Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2017.

In zwei Naturparken in Deutschland beginnen dank der Unternehmen Kaufland und Unilever im Gewässerschutz gute Zeiten.