Gleich hinter dem imposanten romanischen Kaiserdom in Königslutter – natürlich ein Muss bei einem Besuch des Naturparks – streckt ein besonderes Naturdenkmal seine gewaltige Krone in den Himmel: Die Kaiser-Lothar-Linde

Ein wunderbarer Ersatz für Glühwein, hergestellt aus Äpfeln von Streuobstwiesen und Obstbauern am Elm im Naturpark Elm-Lappwald.

Apfelsaft von Streuobstwiesen aus der Region Elm-Lappwald

„Elmkreisel“ – so nennt sich die 4-Tageswanderung mit Gepäcktransport, bei der sich die Vielfalt an Natur und Kultur im Naturpark Elm-Lappwald besonders gut auf entdecken lässt.

Im welligen Hügelland östlich von Braunschweig liegt der Naturpark Elm-Lappwald, dessen bewaldete Höhenzüge und fruchtbare Löss-Mulden einen vielfältigen Natur- und Erholungsraum prägen. Neben der landschaftlichen Abwechslung bietet der Naturpark Elm-Lappwald zahlreiche kulturelle und erdgeschichtliche Besonderheiten.

Gerade der Herbst lädt Aktive dazu ein, in den Wäldern der Naturparke Deutschlands Natur zu erleben. Deutschland ist eines der waldreichsten Länder Europas.

Auf seiner diesjährigen Jahrestagung im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald hat der VDN ein Positionspapier „Naturparke stärken Klimaschutz“ verabschiedet.

Neun Naturparke wurden am 19. September auf dem Deutschen Naturpark-Tag 2019 im Rahmen der Qualitätsoffensive Naturparke ausgezeichnet.

Ob Schwarzwaldhof, Fachwerk- oder Umgebindehaus, überall in den Naturparken und Geoparks gibt es lokaltypische Architektur, die entdeckt werden will! Wir suchten die besten Fotos dazu.

Das gemeinsame Projekt „Naturaktionstage“ vom Verband Deutscher Naturparke (VDN) und dem Unternehmen Kaufland wurde auf dem Deutschen Naturpark-Tag 2019 im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ ausgezeichnet. Die Würdigung nahm Ralf Forst vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) vor. Die Auszeichnung wird

Top