LEADER in der Dübener Heide/Sachsen – Dritte Förderrunde läuft bis 29. Oktober

LEADER LEADER in der Dübener Heide/Sachsen – Dritte Förderrunde läuft bis 29. Oktober

(C) Naturpark Dübener Heide

Das Regionalmanagement, das für den sächsischen Teil der Dübener Heide die Fördermittel aus dem europäischen Programm LEADER koordiniert, hat den dritten Förderaufruf gestartet. Privatpersonen, Unternehmen, Vereine und Kommunen können bis zum 29. Oktober Projekte einreichen, um diese mit Unterstützung von EU-Fördermitteln zu realisieren. Dazu steht ein finanzielles Budget in Höhe von 1.935.000 Euro zur Verfügung.

Insgesamt werden 14 verschiedene Bereiche gefördert. Dazu zählen unter anderem Projekte der kommunalen Infrastruktur, die Um- und Wiedernutzung von Gebäuden, aber auch Vorhaben zur Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen. Antragstellende haben dieses Mal zudem vielfältige Möglichkeiten zur Förderung nicht-investiver Vorhaben, beispielsweise die Erstellung von Studien oder Konzepten. Des Weiteren geht es um den Aufbau von Wertschöpfungspartnerschaften einschließlich Projektmanagement, Beschilderungen und Lückenschlüsse von Wegen sowie die Schaffung von öffentlicher touristischer Infrastruktur. Ausführliche Informationen zu den Fördermöglichkeiten finden Interessierte im Internet unter www.leader-duebener-heide.de.

Zur LEADER-Förderregion im sächsischen Teil der Dübener Heide gehören die Städte Bad Düben, Eilenburg, Dommitzsch und Torgau (Zinna, Welsau) sowie die Gemeinden Elsnig, Doberschütz, Dreiheide, Laußig und Mockrehna.

Fragen rund um Förderung und zum Antragsverfahren beantwortet das Regionalmanagement Dübener Heide. Kontakt: Monika Weber (Tel.: 0171-7488594); Josef Bühler (Tel.: 0175-5803150).

Hintergrund: LEADER kommt aus dem Französischen und heißt übersetzt: Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft. Es ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden. Lokale Aktionsgruppen wie in der Dübener Heide erarbeiten vor Ort Entwicklungskonzepte. Ziel ist es, die ländlichen Regionen in Europa auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>