Naturparkplan 2030: Wie sollen sich Nachhaltiger Tourismus, Erholung und Gesundheit in der Dübener Heide entwickeln?

Wandertag4 Naturparkplan 2030: Wie sollen sich Nachhaltiger Tourismus, Erholung und Gesundheit in der Dübener Heide entwickeln?

(C) Naturpark | Verein Dübener Heide e.V.

Naturparke sind Erholungsräume für die gesamte Gesellschaft, indem sie naturverträgliche Aktivitäten in Natur und Landschaft schaffen. Der Naturpark Dübener Heide ist seit jeher eine (Nah-)Erholungsregion für seine Bewohner sowie zahlreiche Gäste aus Nah und Fern, der aktive Erlebnisse sowie Ruhe und Entspannung bietet. Der Naturpark ist Bestandteil der Tourismusstrategien Landes- und regionaler Ebenen in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Er trägt dazu bei, die Tourismusdestinationen nachhaltig, regionstypisch und klimafreundlich zu entwickeln.

Zukünftig gilt die Aufmerksamkeit der Entwicklung naturnaher Angebote, die sowohl dem wachsenden Gesundheitsbewusstsein, dem steigenden Qualitätsbewusstsein sowie natürlich dem Klimawandel gerecht werden. Selbstverständlich spielt auch in diesem Handlungsfeld die Digitalisierung eine enorm wichtige Rolle. Nicht zuletzt ist und bleibt eine länderübergreifende Zusammenarbeit mit den beiden Tourismusverbänden zur Kommunikation der zentralen Produktlinien des Naturparks Dübener Heide das A und O für ein erfolgreiches Marketing.

Der strategische Fokus im Handlungsfeld Nachhaltiger Tourismus, Erholung und Gesundheit in der Dübener Heide liegt künftig auf der

■ Konzentration auf die Produktfelder Rad, Wandern, (Wasser-)Sport, Wald-Natur-Erlebnisse in Verbindung mit gesundheitsfördernden Komponenten. Weitere Forcierung einer verbesserten länderübergreifenden Erreichbarkeit bzw. Vernetzung der Mobilität.

■ Teilnahme an Qualitätsoffensiven. Denn Qualität bedeutet, mindestens den Marktstandards gerecht zu werden, aber auch zielgruppengerechte Angebote zu gestalten. Das Thema Nachhaltigkeit wird als zentrale Komponente weiterentwickelt.

■ Fortführung der Anbieternetze entlang der Wertschöpfungsketten, Absicherung der Services und Infrastruktur-Qualitätsstandards über Verträge mit privaten und öffentlichen Partnern.

■ Marketingoffensive für Naherholung im Umfeld von 80-100 km über ausgewählte Leitprodukte in den Themenlinien, verbunden mit der Botschaft einer gastfreundlichen Region.

■ Digitalen Transformation als Ansatz für die Vermittlung von Angeboten, aber auch zur Besucherlenkung und -information im Raum.

 

Mit folgenden Themenprojekten soll die verfolgte Strategie umgesetzt werden:

1. Radwanderregion

Vier Leitrouten mit SPNV / ÖPNV, vor allem für E-Bikes, werden ausgewiesen. Außerdem werden Maßnahmen zur Verbesserung der innerörtliche Rad-Verkehrsführung gefördert.

 2. Qualitätswanderregion

Auf dem Weg zur Qualitätswanderregion stehen zertifizierte Rundwege sowie ein Trekking-Übernachtungsplatz auf der Heide-Biber-Tour sowie die Umsetzung des Wanderwegepflegekonzept im Fokus.

 3. Produktentwicklung

Gesundheits- und Voluntourismusangebote (Engagement in Freizeit und Urlaub) profilieren die Region und erschließen neue Zielgruppen.

 4. Naturparkführer/-innen

Das Netzwerk der Führer/innen wird begleitet, die Produkte über Buchungsportale kommuniziert, eine zertifizierter Ausbildungskurs für neu Einsteigende wird angeboten.

 5. Länderübergreifendes Informationssystem für Gäste und Bewohner

Eine Open Data-Plattformlösung soll es möglich machen, dass alle Veranstaltungs- und Angebotsformen in Sachsen wie in Sachsen-Anhalt zugänglich sind.

 

Der Naturpark Dübener Heide sieht sich als zentraler Akteur in der Naherholung und für einen nachhaltigen Tourismus. Er engagiert sich hier in der Angebotsentwicklung, der Pflege der Infrastruktur und in der Kommunikation für die Marke Dübener Heide. Im Tourismus arbeitet er im Marketing eng mit den Tourismusverbänden WelterbeRegion (Sachsen-Anhalt) und Region Leipzig (Sachsen) zusammen. Er unterstützt die Leistungsträger in den zentralen Produktlinien des Naturparks durch Vernetzung, Kommunikation sowie Maßnahmen zur Produkt- und Qualitätsentwicklung. Mit dieser Aufstellung hat der Naturpark gute Chancen, die fachlichen Ziele für das Handlungsfeld Nachhaltiger Tourismus, Erholung und Gesundheit im Naturparkentwicklungsplan 2030 zu erfüllen.

Nähere Informationen zu diesem und allen weiteren Handlungsfeldern der Naturparkarbeit finden Sie in den jeweiligen Landesfassungen des PEK, die wir unter www.naturpark-duebener-heide.de/aufgaben-ziele für Sie bereitgestellt haben.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>