Rehfilet im Kartoffelmantel mit Walnusssoße und gefülltem Mangold

Im Herbst fängt die Jagdsaison wieder an, und in den Forstämtern gibt es leckeres und gesundes Wildfleisch für den Weihnachtsbraten!

 

Zutaten:

Rehfilet

Rehrückenfilet ca. 600 g

Salz, Pfeffer

Butter zum Braten

800 g Kartoffeln

1/2 Zwiebel

2 Eier

3-4 EL Mehl

Muskat, Thymianblätter

 

Walnuss-Sauce

24 geschälte Walnüsse

2 Gewürznelken

1/4 l Wildfond

3 Möhren

2 Knoblauchzehen

1 EL Butter

1/8 l Sahne

 

Gefüllter Mangold

2 Stauden Mangold

6 Scheiben Speck

125 g Zwiebeln

250 g Raclette-Käse

Butter zum Braten

Pfeffer

100 ml Sahne

 

Zubereitung:

Rehfilet in 4 gleich große Stücke teilen, mit Salz und Pfeffer würzen; in einer Pfanne mit der Butter von allen Seiten hellbraun anbraten. Auf Küchenpapier legen.

Kartoffeln schälen und fein reiben. Masse in einem Tuch gut ausdrücken. Zwiebel schälen und fein reiben. Zwiebel, Eier, Mehl, Muskat, Salz, Pfeffer und Thymian unterrühren.

Die Kartoffelmasse auf einer Folie ausrollen und die Filets darauflegen. Die Filets in der Masse einrollen und in einer Pfanne in Öl ausbacken, bis die Kartoffelhülle goldgelb ist. Danach im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 8 – 10 min. backen.

Für die Sauce Nüsse und Gewürze im Wildfond 10 min. köcheln, anschließend durch ein Sieb gießen und den Sud einkochen.

Möhren schälen, in Stücke schneiden, Knoblauch abziehen. Butter in einer Pfanne zerlassen Möhren und Knoblauch darin glasig dünsten. Fond zugießen und die Sauce mit Sahne verfeinern.

Von den Mangoldstauden 12 Blätter abnehmen, in ungesalzenem Wasser kurz ziehen lassen, abschrecken und abtropfen lassen.

Speck in feine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Käse grob raspeln. Butter in der Pfann erhitzen, Speck, und Zwiebeln zugeben, glasig dünsten, mit Pfeffer würzen. Die Mischung und die Hälfte des Käses auf den Mangoldblättern verteilen.

Jedes Blatt von der Spitze her locker zusammenrollen und mit einem Hölzchen feststecken. in eine ofenfeste Form setzen, mit der Sahne begießen und dem übrigen Käse bestreuen. 15 min. bei 200 Grad überbacken.

 

Wir wünschen guten Appetit!

Rezept aus dem Buch Wilde Küche! der Nds. Landesforsten

 

Ein Beitrag von Naturpark Münden

Naturpark Münden

Mitscherlichstraße 5
34346 Hann. Münden

Telefon

  • (+49) 05541 9096755

Faxnummer

  • (+49) 05541 75-401

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>