„Jäger der Nacht“ – Fledermausbeobachtungen in Naturparken

DSC 2918 beitrag „Jäger der Nacht“ – Fledermausbeobachtungen in Naturparken

Einflug Graues Langohr – Copyright: VDN/Eike Mross

Sicher wird sich der ein oder andere von Ihnen schon einmal gewundert haben, dass noch Vögel in seinem Garten unterwegs waren, obwohl schon längst die Dämmerung hereingebrochen war. Doch dieser Flügelschlag gehört einem nächtlichen Himmelsstürmer ganz anderer Art: einer Fledermaus.

Weltweit gibt es über 900 Fledermausarten, in Mitteleuropa kommen 30, in Deutschland gerade mal 24 unterschiedliche Fledermausarten vor. Fledermäuse sind Säugetiere und mit den Vögeln die einzigen Wirbeltiere, die fliegen können. In Deutschland unterliegen alle Fledermausarten einem strengen Schutz.

Um sich im Dunkeln zurechtzufinden, haben Fledermäuse eine sehr effektive Methode entwickelt: bis zu 200 Mal in der Sekunde geben sie Ultraschalllaute von sich, deren Schallwellen von Beutetieren wie Insekten zurückgeworfen werden. Eine Fledermaus kann übrigens innerhalb einer Stunde 1.200 Insekten verdrücken!

a5 45Beitrag „Jäger der Nacht“ – Fledermausbeobachtungen in Naturparken

Wasserfledermaus im Deutsch-Belgischen Naturpark Hohes Venn – Eifel – Copyright: VDN/Theo Dicks

In vielen Naturparken lassen sich mit etwas Glück Wasserfledermaus, Zwergfledermaus oder Großer Abendsegler bei der Insekten-Jagd über den Wasserflächen der Region beobachten. Im Naturpark Märkische Schweiz gibt es im bisher einzigen Fledermausmuseum in Deutschland – dem Julianenhof – alles für Fledermausfans und solche, die es noch werden wollen: Von wechselnden Ausstellungen, einem Fledermausgarten, über Exponate bis hin zu Führungen Hier lernt man die Lebensweise, Biologie und Besonderheiten der nachtaktiven Säugetiere genau kennen und lieben.

dsc05057 kopie beitrag „Jäger der Nacht“ – Fledermausbeobachtungen in Naturparken

Copyright: VDN/Gabriele Heinrich

Mittels Infrarotkamera lässt sich im Naturpark Kellerwald-Edersee auf dem Fledermauslehrpfad Asel live Einblick in eine Fledermaus-Wochenstube gewinnen. Im Naturpark Holsteinische Schweiz können Besucher bei einer Führung durch die Segeberger Kalkberghöhle das größte, natürliche Fledermaus-Winterquartier in Nordeuropa kennen lernen. Sagenhafte 22.000 Fledermäuse überwintern hier alljährlich!

fledermaus.beuitrag „Jäger der Nacht“ – Fledermausbeobachtungen in Naturparken

Copyright: VDN/Günther Desch

In Bad Segeberg findet in diesem Jahr auch wieder die Hauptveranstaltung zur Europäischen Fledermausnacht statt.  In der Nacht vom 30. zum 31. August 2014 werden dabei in ganz Europa Veranstaltungen rund um die Fledermaus organisiert. In Deutschland wird die Batnight vom NABU organisiert. Wo Sie Fledermäuse hautnah erleben können, erfahren sie hier http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/batnight/termine/

www.fledermausmuseum-julianenhof.de

www.naturpark-kellerwald-edersee.de

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de
www.noctalis.de

 

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>