Hagebuttenmarmelade

Zutaten: 1 kg Hagebutten, Gelierzucker 1:2

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min.

Die Hagebutten nach dem (recht mühsamen!) Pflücken waschen, abtropfen lassen, Stiel- und Blütenansätze mit einem Messer entfernen.

Die Hagebutten mit ca. 1/2 Liter Wasser in einen Topf geben und zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten.

Mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und mit dem Passierstab des Handrührgerätes durch ein grobes Sieb drücken, um die Kerne zu entfernen.

Das Hagebuttenmus durch ein Haarsieb streichen, damit die Härchen ausgesondert werden.

 

Hagebuttenmus abwiegen, Gelierzucker im Verhältnis 1: 2 hinzufügen und aufkochen.

4 Minuten sprudelnd kochen lassen, in Gläser füllen, verschließen und erkalten lassen.

 

Es macht sehr viel Arbeit, die sich aber lohnt, da selbstgemachte Hagebuttenmarmelade mit gekaufter nicht zu vergleichen ist.

Sie eignet sich zu Wildgerichten oder als süßer Aufstrich auf frisch gebackenem Brot!

Ein Beitrag von Naturpark Münden

Naturpark Münden

Mitscherlichstraße 5
34346 Hann. Münden

Telefon

  • (+49) 05541 9096755

Faxnummer

  • (+49) 05541 75-401

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>