Vogelbeobachtungen am Plauer See

Bild 4 beitrag Vogelbeobachtungen am Plauer See

Der Moorochse, ein Beobachtungsturm am Nordufer des Plauer Sees gehört zu den interessantesten Vogelbeobachtungsplätzen im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide. Die Vögel des Naturschutzgebietes „Nordufer Plauer See“ sind besonders an Feuchtgebiete angepasst. Als Brutvögel treten mehrere Entenarten auf, daneben brüten Höckerschwan und Graugänse hier. Besonders typisch sind die Röhrichtbewohner wie Rohrdommel, Rohrweihe und Rohrsänger. Der Seeadler nutzt die Torfstichkomplexe regelmäßig zur Jagd.

Am 21. Juni 2016 wird zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr der Beobachtungsturm durch einen Ornithologen der Naturparkverwaltung besetzt sein, welcher fachkundige Erläuterungen zur Vogelwelt des Naturschutzgebietes geben wird.

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Ziegenhorn 1
19395 Plau am See , OT Karow

Telefon

  • 038738 / 73900

Faxnummer

  • 038738 / 7390 -21

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>