Neuer Erlebnispfad zur Thematik Klima und CO² eröffnet!

Eroeffnung der Pfad kann genutzt werden 620x411 Neuer Erlebnispfad zur Thematik Klima und CO² eröffnet!

Eröffnung des Klimapfades durch Staatsminiseterin Priska Hinz, Landesbetriebsleiter Hessen-Forst M. Gerst und den Vorsitzenden des Naturparks Rhein-Taunus Landrat Burkhard Albers

Der Klimapfad in Geisenheim wurde am 04. Juni 2014 feierlich eröffnet. Der vom Landesbetrieb Hessen-Forst aus Mitteln der Nachhaltigkeitsinitiative des Landes Hessen finanzierte Erlebnispfad vermittelt kurzweilig wichtige Informationen rund um die Themen Wald – Klima – Holznutzung und informiert über die “persönliche Klimabilanz”. Der Pfad gehört jetzt zu den Anlagen des Naturparks Rhein-Taunus und wird von uns in den kommenden 15 Jahren unterhalten und gepflegt.

Rund 20 Tafeln fordern große und kleine Besucher auf zum Mitmachen – Mitdenken – und Mithandeln! Beginnend am Parkplatz Antoniuskapelle führt Sie der Weg bis zu einer Schutzhütte in der Nähe des Klosters Nothgottes. Der landschaftlich schöne Pfad ist leicht zu laufen und hat nur ein geringes Gefälle zum Ende hin.
Als Wanderer auf dem Rheinsteig kommmen Sie hier ebenfalls vorbei und erfahren, warum es viel umweltbewußter ist, diesen Weg auf Schusters Rappen zu erlaufen.

Besuchen Sie unseren Klimapfad. Machen Sie sich auf den Weg nach Geisenheim und folgen Sie der Kreisstraße K 630 Richtung Pressberg. Der erste Parkplatz nach dem Waldeingang auf der linken Seite ist der Parkplatz Antoniuskapelle. Er bietet einen guten Einstieg in den neuen Erlebnispfad.

Ein Beitrag von Naturpark Rhein-Taunus

Naturpark Rhein-Taunus

Veitenmühlweg 5
65510 Idstein

Telefon

  • (+49) 06126 4379

Faxnummer

  • (+49) 06126 955955

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>