Fallendes Wasser

Haben Sie das Bildmotiv erkannt?  Es ist das fallende Wasser des Kaskadenwehrs in Märkisch Buchholz.

Sechs Meter stürzt das Wasser hier in die Tiefe. Wasser, welches durch den Umflutkanal von der Spree in die Dahme geleitet wird.  Umflutkanal und Wehr wurden 1912 fertig gestellt. Der Kanalbau diente  ursprünglich der Hochwassersicherung im Spreewald und der Schiffbarkeit der Dahme zwischen  Märkisch Buchholz und Prieros. Heute ist die Dahme  in diesem Abschnitt ein Paddelrevier empfohlenes Paddelrevier für Naturfreunde.  Regelmäßig kann hier der Eisvogel beobachtet werden.

Noch einmal zurück zum Überfallwehr: Heute  ist die Wehranlage mit den Kaskaden als Denkmal geschützt.  Bei großen Wassermengen ergeben die rauschenden und schäumenden Wassermassen ein eindrucksvolles Wasserschauspiel. Die ehemalige Bogenbrücke der Straße Märkisch Buchholz nach Halbe wurde in den letzten Jahren durch ein modernes Brückenbauwerk ersetzt.

M 005 404 620x452 Fallendes Wasser

Kaskanewehr mit Rundbogenbrücke vor der Sanierung der Straße (Foto:Sonnenberg)

 

 

HPIM0574 620x455 Fallendes Wasser

Blick auf die Wehranlage im Jahre 2006

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>