Meine Tätigkeiten als Praktikant im Naturpark Rhein-Taunus

Seit nunmehr 5 Wochen bin ich in der Geschäftsstelle des Naturpark Rhein-Taunus in Idstein im Zuge meines Praktikums tätig. Besonders gut gefallen mir die abwechslungsreichen Aufgaben – sowohl im Büro, als auch in der Natur.

Das Hauptprojekt des Naturparkes, neben der Bechsteinfledermaus, ist aktuell die Erarbeitung eines neuen Naturparkkonzeptes. Dieses ambitionierte Vorhaben ist sehr vielseitig und umfasst verschiedene Ebenen der Planung. Eine von diesen mannigfaltigen Ebenen befasst sich mit den Wanderwegen. Als Grundlage für diese Planung dient die Digitalisierung aller Wanderwege, dies stellt auch bislang meine Hauptaufgabe dar. Zu Beginn meiner Arbeit stand die Aktualisierung aller Wanderwege, Parkplätze und Liegewiesen, welche in Besitz des Naturparkes sind. Anschließend daran begann ich mit der Bearbeitung der Wanderwege. Konkret digitalisiere ich noch nicht erfasste Wanderwege und überarbeite bereits digitalisierte, wenn nötig. Dies geschieht auf der Internetseite GPSies, auf welcher man alle Wanderwege des Naturparkes einsehen kann und welche für Wanderer als Übersicht und Datenquelle dient. Seither übertrage ich die Wege, dazugehörige Parkplätze und Hütten in den Natursportplaner des Deutschen Wanderverbandes.

Der Natursportplaner ist ein Planungsinstrument zur digitalen Wanderwegeverwaltung im Rahmen des Projektes „Digitale Wanderwegeverwaltung als Beitrag zum ehrenamtlichen Naturschutz“ des Bundesamtes für Naturschutz (BfN). Hauptziele dieses Projektes sind dabei vor allem die optimierte Ausnutzung der bereits vorhandenen Infrastruktur für die verschiedenen Natursportarten wie Wandern, Radfahren und Reiten und die Erfassung dieser Sportwege in einem einheitlichen System.

Im Rahmen dieser umfangreichen Hauptaufgabe fallen auch immer kleinere Aufgaben an, so wie das Überprüfen der Existenz mancher Hütten oder das Erstellen von Schildern zur Ausweisung von Parkplätzen. So ein Schild habe ich beispielsweise für die Grillhütte an den Zinsgraben Wanderwegen erstellt. Um mich mit diesem Gebiet vertraut zu machen und das geplante Vorhaben zu verstehen, habe ich die Grillhütte aufgesucht. Gerade diese Möglichkeiten gefallen mir sehr gut, da sie eine willkommene Abwechslung sind und man sich in der Natur aufhalten kann.

Ein Beitrag von Naturpark Rhein-Taunus

Naturpark Rhein-Taunus

Veitenmühlweg 5
65510 Idstein

Telefon

  • (+49) 06126 4379

Faxnummer

  • (+49) 06126 955955

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>