„Nachhaltiges Lernen mit der Natur – NALENA“

photo beitrag „Nachhaltiges Lernen mit der Natur   NALENA“

Copyright: VNÖ

Die Wichtigkeit der Natur für die Entwicklung von Kindern ist unbestritten. Natur hat insgesamt und vor allem auf die Bereiche der mentalen/geistigen Entwicklung, der Selbstkompetenz, der sozialen und der physischen Entwicklung positive Auswirkungen und fördert zusätzlich ein gesteigertes Umweltbewusstsein.

Das Projekt NALENA möchte die Erfahrungen von Unterricht in der Natur aus verschiedenen Ländern zusammenspielen und aufbereiten. Naturparke bieten im Themenbereich „Natur“ auf Grund ihrer außerordentlichen naturräumlichen Ausstattung ein optimales Lernumfeld. Sie bieten Ansatzpunkte für ökologische, soziale und ökonomische Fragen, die eine nachhaltige Entwicklung ermöglichen und weisen zusätzlich für spezielle Themenbereiche, wie Wasser, Wald oder Kulturlandschaft ein großes Knowhow in der Umweltbildung auf.

Die Hauptergebnisse von NALENA werden eine Sammlung der „Erfolgsfaktoren und Stolpersteine für Nachhaltiges Lernen mit der Natur“, eine „Good Practice Beispielsammlung“, eine Zusammenstellung der „Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kooperation von Naturparken und Bildungseinrichtungen“ und eine „Auflistung vorhandener Unterrichtsmittel, die sich für Unterricht in der Natur besonders eignen“ sein.

Die Partner des Projektes kommen aus dem Bildungs- und dem Naturparksystem Österreichs, Luxemburgs und Deutschlands – hier auch die 2 Dachverbände der Naturparke in Österreich und Deutschland VNÖ und VDN. Die Projektkoordination erfolgt durch den Verband der Naturparke Österreichs (VNÖ).

>> Hier können Sie sich über das Projekt NALENA informieren

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>