Naturparkwanderweg von Maasholm nach Brokstedt

20 04 14 NPW Uebersichtstafel DIN A 0 Westensee Freigabeb Naturparkwanderweg von Maasholm nach Brokstedt

Übersichtstafel © Naturpark Westensee

Ein besonders wichtiges Projekt steht fast vor der Fertigstellung: Der Naturparkwanderweg ist ein Gemeinschaftsprojekt der vier Naturparke im Kreis Rendsburg-Eckernförde und führt von Maasholm im Naturpark Schlei durch die Naturparke Hüttener Berge und Westensee bis nach Brokstedt im Naturpark Aukrug.

Entlang der 160 km langen Route wurden bereits Wegweiser aufgestellt und auch eine Beschilderung mit Infotafeln und Thementafeln, wie z. B. zur Eiderbrücke zwischen Achterwehr und Felde, zum Tierpark „Arche Warder“, zum Lebensraum Magerrasen oder zur Gutslandschaft am Westensee, wird bis zum Herbst 2020 abgeschlossen sein. Bis zum Mai nächsten Jahres soll es dann dazu auch einen Wanderführer und eine Homepage geben. Zusammen mit allen an diesem Projekt Beteiligten freuen wir uns schon sehr auf die offizielle Einweihung des Naturparkwanderwegs mit vielen wanderbegeisterten Gästen!

Westensee A2 Eiderbrückeb Naturparkwanderweg von Maasholm nach Brokstedt

Eiderbrücke © Naturpark Westensee

Westensee A2 Arche Warderb Naturparkwanderweg von Maasholm nach Brokstedt

Arche Warder © Naturpark Westensee

Westensee A2 Magerrasenb Naturparkwanderweg von Maasholm nach Brokstedt

Magerrasen © Naturpark Westensee

Westensee A2 Gutslandschaft Westenseeb Naturparkwanderweg von Maasholm nach Brokstedt

Gutslandschaft Westensee © Naturpark Westensee

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>