Pica-Marker

Produkt des Monats am 28. November 2018
Produkt pica marker teaserb Pica Marker

© Pica-Marker

Innovative Firma mit Sitz im Naturpark Fränkische Schweiz – Frankenjura revolutioniert eine gesamte „Werkzeugsparte“!

Ob auf der Baustelle, in der Werkstatt, im Schulalltag oder bei der täglichen Arbeit im Haushalt – die Produkte der Firma Pica-Marker, aus der Naturparkgemeinde Kirchehrenbach, bieten innovative Lösungen für alle Tätigkeiten rund um das Thema Markierung! Davon profitieren sowohl die vielen kleinen Handwerksbetriebe im Naturpark selbst, als auch die Global Player weltweit.

Einen Stift, um Markierungen für Löcher bzw. Schnittführungen anzuzeichnen, hat doch jeder!? Das mag auf den ersten Blick stimmen, aber für den Profieinsatz auf der Baustelle fehlte noch viel, um den versierten Handwerker glücklich zu machen, besonders wenn es um schwer zugängliche Arbeitsbereiche ging. Dies dachte auch Herr Gerhard Möck und machte sich umgehend an die Entwicklung eines Markierstiftes, der all seine Anforderungen bezüglich Qualität, Präzision und Funktionalität erfüllen würde. Heraus kamen – unter anderem – der „Pica-Ink Tieflochmarker“ und der „Pica-Dry Longlife Automatic Pen“ – DIE All-in-One-Lösungen für den professionellen Handwerker! Mit zahlreichen Weltneuheiten revolutionieren die Pica-Produkte den Markt rund um das Thema Markieren.

Pica ist der Erfinder des „Tieflochmarkers“. Ob Sie skizzieren oder beschriften, ob Sie exakt entlang der Wasserwaage oder dem Richtscheit anzeichnen oder ob Sie durch tiefe Löcher hindurch markieren möchten – mit nur einem Marker ist das alles möglich.

Auch das Prinzip des „Köcherschoners“ war bis dato völlig unbekannt. Damit hat Pica-Marker allen Handwerkern die Ein-Hand-Bedienung und somit das Markieren „nebenbei“ ermöglicht – weil Pica weiß, dass auch Handwerker nur zwei Hände haben.

Ein weiteres, technisch anspruchsvolles Novum ist der perfekt funktional im Köcherschoner integrierte, robuste Minenanspitzer beim „Pica-Dry“. Die Anspitzvorrichtung ist so angeordnet, dass sie jeder sofort erkennt und auch gerne verwendet.

Besonders positiv wirkt sich das nachhaltige Konzept auf die Umwelt aus. Viele der Produkte sind nachfüllbar und durch das Qualitätsversprechen – Made in Germany – ist eine lange Lebensdauer garantiert. Haptik, Funktion und Optik sind auf Anwenderfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit ausgelegt, sodass man die Werkzeuge über viele Jahre gerne in Gebrauch hat. Das führt dazu, dass kein steter Bedarf nach Einwegstiften und ähnlich kurzlebigen Erzeugnissen besteht, welche nach relativ kurzem Gebrauch im Müll landen.

Weiterhin sind die Erzeugnisse frei von wasser- und gesundheitsgefährdenden Stoffen wie beispielsweise Xylol und Toluol.

All dies sind wichtige Beiträge zum allgemeinen Natur- und Umweltschutz und somit ganz im Sinne eines Naturparks. Zusätzlich beteiligt sich Pica-Marker als Fördermitglied des Naturparkvereins auch ganz direkt an den Projekten unseres Naturparks!

 

Naturpark Fränkische Schweiz – Frankenjura

Forchheimer Straße 1
91278 Pottenstein

Telefon

  • +49 9243 70816

Faxnummer

  • +49 9243 70810

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>