Rezept des Monats: Kirsch-Chutney

Hagener Kirschvielfaltb Rezept des Monats: Kirsch Chutney

Hagener Kirschvielfalt © Naturpark TERRA.Vita

Hagen a.T.W. liegt malerisch eingebettet in eine Talmulde des Teutoburger Waldes und damit auch mitten im Natur- und Geopark TERRA.vita. Bereits im 16. Jahrhundert wurden in der Gemeinde Hagen nachweislich Süßkirschen in größerem Umfang angebaut. Um 1900 hatte sich Hagen zum bedeutendsten Obstanbaugebiet zwischen Osnabrück und Münster entwickelt. Auch war die Kirschblüte in Hagen ein beliebtes Ausflugsziel geworden. Im Verlauf des 20. Jh. nahm die wirtschaftliche Bedeutung des Obstbaus in Hagen jedoch stetig ab, da sich in Deutschland ein intensiver Plantagenobstbau entwickelte und der Streuobstbau mit hohen, großkronigen Bäumen immer unwirtschaftlicher wurde. Dennoch sind diese zum Teil schon sehr alten Bäume mit ihrer bezaubernden Blüte im Frühjahr auch heute noch ein unverzichtbares Element der schönen Landschaft Hagens.
Nachdem wir uns an der diesjährigen Kirschblüte erfreut haben, ist die Vorfreude auf die Ernte der alten Sorten im Sommer nicht minder groß. Das berühmte Kirsch-Chutney aus den Hagener Kirschen ist auch aus anderen regionalen Kirschsorten nachzumachen:

Zutaten:

1 kg entsteine Süßkirschen (am besten Herzkirschen)

1,5 rote Paprikaschoten, sehr fein geschnitten

100g rote Zwiebeln, feingewürfelt

1,5 Chilischoten, sehr fein geschnitten

3 EL Ingwer, frisch, gehackt

300 g helle Sultaninen

1,5 TL Bad Essener Urmeersalz

1 Prise Zimt

400 g Gelierzucker

200 ml Essig (Apfelessig)

 

Alle Zutaten in einen Topf geben und aufkochen lassen, dann bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren im offenen Topf 30 Minuten köcheln. Evtl. ein wenig mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern. In Gläser füllen und sofort fest verschließen. Gläser 5 Minuten auf den Kopf stellen, danach umdrehen und komplett auskühlen lassen. Schmeckt super zu Fleisch. Fisch, Wild, Geflügel und Käse.

Quelle und weitere Infos:
http://w

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>