Die ersten Frühlingsboten sind da

Der zierliche Wiesen-Goldstern gehört zu unseren ersten Frühlingsboten

Hyazinthen, Tulpen oder Narzissen. Wir wollen uns mit Frühlingsfarben und Frühlingsdüften umgeben. Und so wandern die Blumen, ob nun als Strauß oder im Topf in unsere Wohnungen.

Aber was viele nicht wissen: Auch draußen in der Natur, oft nur wenige Meter von uns entfernt, lassen sich jetzt die ersten Frühlingsboten finden. Zu denen gehört der zierliche Wiesen-Goldstern. Er wächst an sonnigen Weg- und Zaunrändern, an Säumen, in Gärten und Parks. Goldgelb

öffnen sich die Blüten und zwar immer wenn die Sonne scheint.

Ob es sonnig ist oder bedeckt, weitere Frühlingsboten sind unsere singenden Gartenvögel, die zierliche Blüten des Haselstrauchs, das erste frische Grün der Wiesen…

 Die ersten Frühlingsboten sind da

Wiesen-Goldstern (Foto: W. Klaeber)

das Bild des Goldsterns und viele weitere Naturbilder aus dem Dahmeland finden sie im Bildarchiv des NABU Dahmeland

 

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>