Hoch aus dem Nodern – Einladung zur Vogelbeobachtung

Beobachtung am Rast- und Schlafplatz nordischer Gänse am 25. Oktober. Wenn es Herbst wird, ist das Land Brandenburg „der warme Süden“ für die nordischen Gänse.  Solange Nahrungsangebote zu finden sind, verweilen diese Vögel auch in unserem Naturpark. Die Naturwacht lädt zu einer Exkursion zu den Rast- und Schlafplätzen der Gäste aus dem Norden rund um die Kossenblatter Seen und den Wulfersdorfer Fischteich ein. Die Gänse können auf den Äsungsflächen mit dem Spektiv gut beobachtet werden. Der abendliche Einflug auf die Gewässer ist ein imposantes Naturschauspiel.

 Treffpunkt für diese etwa dreistündige Ranger-Tour ist am 25. Oktober 2014 um 16:00 Uhr am Ortsausgang Giesensdorf in Richtung Wulfersdorf (LOS). Um eine Spende für Naturschutzprojekte wird gebeten. Bitte melden sie sich bis zum 22.10.2014 an unter:

Telefon Naturwacht   033768  50 118  oder  0170  5745 189 oder per Mail unter dahme-heideseen@naturwacht.de

Warme Kleidung, feste Schuhe, Fernglas und vielleicht die Thermoskanne nicht vergessen!

gänse 620x203 Hoch aus dem Nodern   Einladung zur Vogelbeobachtung

Blessgänse (W. Klaeber)

 

Mehr zum Thema Vogelzug gibt es unter:     www.naturwacht.de

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>