Vortrag – Holzbewohnende Käfer im Landschaftsraum „Dubrow“

Veranstaltungsdatum: 03.01.2018

Vortrag über die Tierwelt in den Eichenwald-Schutzgebieten am 3. Januar 2018 um 18:00 Uhr im Naturkundemuseum Potsdam.Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe zu 20 Jahren Naturpark Dahme-Heideseen“

Südöstlich von Berlin haben in der „Dubrow“ uralte Eichen die Jahrhunderte überdauert. In, an und unter diesen Bäumen lebt eine Vielfalt an Käferarten, die ihresgleichen sucht. Die Europäischen Schutzgebiete „Dubrow“, „Radeberge“ und „Katzenberge“ tragen dem Rechnung.

Ranger Hannes Hause von der Naturwacht im Naturpark Dahme-Heiseeen stellt diese Schätze des Naturparks Dahme-Heideseen, aber auch die Herausforderungen, vor denen die Tiere und ihre Lebensräume stehen, vor.

npdh hirschäfer kläber 2017 620x465 Vortrag   Holzbewohnende Käfer im Landschaftsraum „Dubrow“

Hirschkäfer in der Dubrow (W. Klaeber)

 Veranstaltungsort

Naturkundemuseum Potsdam
Breite Straße 13
14467 Potsdam
Tel.: +49 (0)331 289-6703
www.potsdam.de/naturkundemuseum-potsdam

Kontakt

Naturkundemuseum Potsdam
Dr. Dirk Berger
Breite Straße 13
14467 Potsdam
Tel.: +49 (0) 331 289 6703
dirk.berger@rathaus.potsdam.de
www.potsdam.de/naturkundemuseum-potsdam

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>