Umweltminister der Bundesländer pflanzten Bäume im “Ministersortengarten”

Naturparke Neuigkeiten am 16. Mai 2017

Im Rahmen der Konferenz besuchten am 4. Mai die Umweltminister mit ihren Staatssekretären und Referenten die Streuobstwiese des Vereins Äpfel und Konsorten e. V. in Philadelphia bei Storkow.

Im Rahmen der Konferenz besuchten am 4. Mai die Umweltminister mit ihren Staatssekretären und Referenten die Streuobstwiese des Vereins Äpfel und Konsorten e. V. in Philadelphia bei Storkow. Am Rande einer alten Streuobstwiese pflanzten Minister Jörg Vogelsänger (für das Land Brandenburg, Sorte „Hasenkopf“), Staatssekretär Jochen Flasbarth (für den Bund, Sorte „Edelborsdorfer“) und Bürgermeisterin Cornelia Schulze-Ludwig mit Kindern der Europaschule Storkow (für Europa, Sorte „Gravensteiner“) Bäume zur Anlage eines Ministersortengartens.

Für jedes Land steht dort eine alte, regionaltypische Apfelsorte, für die von den Ländern auch Patenschaften übernommen wurden. Der Sortengarten soll anschließend auch als lebendiges Klassenzimmer für Schulen und Bildungseinrichtungen dienen.

npdh umweltministerkonferenz 201705 heyne 620x469 Umweltminister der Bundesländer pflanzten Bäume im Ministersortengarten

Kindern der Europaschule Storkow pflanzten eine Baum der Sorte „Gravensteiner“ (Foto: G. Heyne)

 

Umweltminister eröffnen Ministersortengarten

Kontakt

Verein Äpfel & Konsorten e.V.

hallo@aepfelundkonsorten.org

www.aepfelundkonsorten.org

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>