Winterliche Rundwanderung um den Tütschensee

Statt Schnee und trocken klirrendem Frost begleitet uns auch zum anstehenden Weihnachtsfest und Neujahr “Schmuddelwetter”. Es lohnt sich trotzdem, raus zu gehen. Wir empfehlen eine kleine Wanderung rund um den malerisch gelegen Tütschensee südlich von Teupitz.

In Teupitz startend, führt der gut drei Kilometer lange Rundweg (Gelbes Andreaskreuz als Markierungszeichen) um den malerisch gelegen Tütschensee bei Tornow. Start und Ziel ist am Gasthaus Schenk von Landsberg. Zuerst führt der Weg vorbei am Gesenberg, an dessen Hängen früher Wein angebaut wurde. Der schöne, von Wildgehölzen umsäumte Wanderweg führt durch die leicht wellige Wiesenlandschaft bis zu einem kleinen Waldgebiet. Hier wird der Fuchsgraben, der Abfluss des Tütschensee, überquert.  Östlich von uns liegt nun der als Naturdenkmal geschützte Tütschensee. Der Weg am Ufer mit mehreren kleine Uferzugängen gibt immer wieder neue Blicke auf die Wasserfläche frei. Hier können ganzjährig Wasservogelarten beobachtet werden. Auf dem Wassers sind Schwäne und Enten. In den Uferbereichen sind Grau- und Silberreiher nicht selten.  Am Ostufer führt der Weg durch jungen Rot-Eichenforst bis er auf den Weg Richtung Teupitz einmündet.

npdh tütschensee sonnenberg2016 620x465 Winterliche Rundwanderung um den Tütschensee

Ein Tipp: Vom Südufer des Tütschensee ist es nicht mehr weit bis in das Dorf Tornow. Hier lohnt ein Besuch der Gaststätte Zur Linde.

Wanderroute “Rund um den Tütschensee” mit Start und Ziel

 

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>