FÖJler widmet sich der Bienenzucht

Unser FÖJler Felix Biering widmet sich – zusätzlich zu vielen anderen Aufgaben – nun auch der Bienenzucht. Mit großem Eifer sowie Stockmeißel und Bürste bearbeitet Felix etliche Magazinbeuten, die ein Imker dem Naturpark überlassen hatte. Reinhard Neumann aus Quetzin – im Volksmund nur „Biene Neumann“ genannt – ist sein Mentor. „Von ihm hab’ ich schon viel über Bienen gelernt. Und er hat mich mit alter Fachliteratur eingedeckt“, erzählt Felix.

Felix 620x349 FÖJler widmet sich der Bienenzucht

Spätestens im nächsten Frühjahr soll auch in Bossow, auf einer an die Naturparkstiftung (Stiftung Reepsholt) übertragenen Waldfläche eine funktionierende Baumbeute aufgebaut werden. Felix und Reinhard Neumann werden dazu eine Kiefer aushöhlen, ein Wildbienenvolk hinein setzen und mit einem Deckel verschließen. Dabei geht es zunächst mehr um Ökologie und Anschauungszwecke als um Honigproduktion. Wenn alles gut läuft, wird der Naturpark vielleicht aber irgendwann auch eigenen Honig erzeugen.

Das Projekt ist Teil der “Bienenstraße”, für die sich mehrere touristische Anbieter und Einrichtungen der Region zusammengetan haben. Von SchwerinMueß über Sternberg bis nach Karow arbeiten sie an ganz unterschiedlichen Angeboten rund um „die Biene“.

 

Ein Beitrag von Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Ziegenhorn 1
19395 Plau am See , OT Karow

Telefon

  • 038738 / 73900

Faxnummer

  • 038738 / 7390 -21

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>