Überleben im Naturpark

Was brauche ich, wenn ich eine Nacht im Freien verbringen will? Welche wild wachsenden Kräuter sind essbar? Wie mache ich Feuer und worauf muss ich dabei achten? Solche Fragen waren Teil des Survival-Projekts, das die 7. Klasse der Naturparkschule Krakow am See im Mai in Neu Sammit absolvierte. So bauten die Jugendlichen zusammen mit Naturparkmitarbeiter Martin Post eine Schutzhütte (“Shelter”), aus Weidenzweigen bauten sie an einem Zaun. Dann wurden Kräuter gesammelt, die zusammen mit Quark und Frischkäse zu schmackhaften Brotaufstrichen verarbeitet wurden. Die Mädchen bereiteten einen Hefeteig. In einer Feuerschale wurde ein kleines Feuer entfacht, wo jeder sein Stockbrot backen konnte. Auf einer Exkursion wurden die Orientierung im Gelände geübt.

DSC00029 e1527692754627 620x490 Überleben im Naturpark

DSC00061 620x465 Überleben im Naturpark

Der “Shelter” mit Baumeistern

DSC00028 620x465 Überleben im Naturpark

Hier wird der Inhalt eines Survival-Rucksacks erklärt.

Ein Beitrag von Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Ziegenhorn 1
19395 Plau am See , OT Karow

Telefon

  • 038738 / 73900

Faxnummer

  • 038738 / 7390 -21

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>