„Alle Jahre wieder“

weihnachtsbaumuebergabe 2021 b „Alle Jahre wieder“

v.l.n.r.: Thomas Mertke, Naturwacht; Sylvia Lehmann MdB; Friedel Heuwinkel, Präsident des Verbandes Deutscher Naturparke; Claudia Roth MdB, stellvertretende Bundestagspräsidentin; Carsten Preuß, Leiter des Naturparks Dahme-Heideseen © Naturparkverwaltung Dahme-Heideseen

Ein Weihnachtsbaum aus dem brandenburgischen Naturpark Dahme-Heideseen wurde am 2. Dezember als Gruß aus den 104 Naturparken im Deutschen Bundestag aufgestellt, die gemeinsam mit den 16 Nationalparken, 18 Biosphärenreservaten und 2 Wildnisgebieten zu den Nationalen Naturlandschaften in Deutschland zählen.

Der Leiter des Naturparks Dahme-Heideseen, Carsten Preuß, hat die fünf Meter hohe Tanne gemeinsam mit Friedel Heuwinkel, dem Präsidenten des Verbandes Deutscher Naturparke e. V. (VDN), überreicht. Entgegengenommen wurde der Weihnachtsbaum von der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth MdB, sowie von Sylvia Lehmann MdB, die ihren Wahlkreis im Naturpark Dahme-Heideseen hat. Der Naturpark Dahme-Heideseen ist einer von elf Naturparken in Brandenburg.

„Mit dem Weihnachtsbaum bringen wir ein Stück Naturpark Dahme-Heideseen in den Deutschen Bundestag und erinnern damit an die Aufgaben der Naturparke für Mensch und Natur,” betonte Carsten Preuß. „Dieser schöne Baum steht symbolisch für die Leistungen der deutschen Naturparke auf 28 Prozent der Fläche Deutschlands für eine nachhaltige Regionalentwicklung, den Erhalt der biologischen Vielfalt sowie den Klimaschutz“, ergänzte Heuwinkel. Gestiftet wurde der diesjährige Baum vom Landesbetrieb Forst Brandenburg.

Seit dem Jahr 2002 stellt in jedem Jahr ein Naturpark gemeinsam mit dem Verband Deutscher Naturparke einen Weihnachtsbaum für die Mitglieder und Mitarbeitenden des Deutschen Bundestags auf. Den Schmuck des diesjährigen Weihnachtsbaumes haben Schülerinnen und Schüler der als Naturpark-Schule ausgezeichneten Elisabeth-von-Schlieben Grundschule in Halben gebastelt. Zu diesem Baumbehang gehören Birkenholzscheiben mit den handgemalten Logos der elf Naturparke in Brandenburg. In den Vorjahren wurde der Baum durch die Schülerinnen und Schüler überreicht, die den Schmuck für den Weihnachtbaum gebastelt haben. Dies war in diesem Jahr wie auch im Vorjahr aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht möglich.

>> Weitere Informationen zum Naturpark Dahme-Heideseen finden Sie hier.

>> Informationen zum VDN und den Naturparken in Deutschland finden Sie hier.

 

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>