Der Sommer leuchtet!

059399 Beitrag Der Sommer leuchtet!

Kleiner Leuchtkäfer oder Gemeines Glühwürmchen – Copyright: Oliver Giel

An warmen Abenden von Mai bis September kann man auf  Wiesen, in Gärten und an Waldrändern ein Glimmen wie von vielen kleinen Lämpchen beobachten. Verantwortlich dafür sind die Glühwürmchen. Der Begriff „Würmchen“ ist dabei allerdings falsch, denn bei den kleinen tierischen Lampions handelt es sich biologisch gesehen um Käfer. Deshalb lautet ihre korrekte Bezeichnung auch “Leuchtkäfer”.

Weltweit sind Leuchtkäfer mit 2000 Arten verbreitet. Hier in Mittel-Europa gibt es den Großen und den Kleinen Leuchtkäfer sowie den Kurzflügel-Leuchtkäfer. Alle drei haben gemeinsam, dass sie in der Lage sind, mithilfe von chemischen Vorgängen in ihrem Hinterleib Licht zu erzeugen.

Das Glimmen nutzen die Käfer um auf Partnersuche zu gehen. Dabei können nur die Männchen fliegen. Wie ein Pilot auf der Suche nach der Landebahn fliegen die Männchen umher und halten Ausschau nach dem auffälligen Leuchten der Weibchen. Entdeckt ein Männchen ein Leuchten, landet es direkt bei seiner Partnerin. Die Weibchen klettern dabei  oft hoch ins Gebüsch oder auf Bäume, um besser gesehen zu werden.

In Gärten sind Glühwürmchen übrigens gern gesehene Gäste – nicht nur wegen ihres schönen Leuchtens. Die Larven der Leuchtkäfer haben nämlich Schnecken zum Fressen gern und helfen so jedem Gärtner bei der natürlichen Schädlingsbekämpfung.

Die besten Beobachtungsorte für Glühwürmchen sind feuchte und mit Laubgehölzen beschattete Lebensräume. Dazu zählen feuchte Wiesen, Bach- und Flussufer, lichte Gebüsche, Waldränder und Parkanlagen. Die Larven leben auf humosen Böden, versteckt in der Laubstreu. Die männlichen Käfer bevorzugen eine freie Flugbahn zum Beispiel entlang von Wegen und Waldrändern und fliegen nur zwei bis drei Meter in dichtes Buschwerk hinein. Nadelwälder werden meist gemieden.

 

Es gibt sogar eine Bauerregel über Glühwürmchen:

Wenn abends hell leuchten
die Glühwürmchen im Garten,
kannst du schönes Wetter erwarten.

 

Also noch ein Grund mehr, sich über die fliegenden Leuchtpunkte bei seinem Abendspaziergang zu freuen!

 

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>