Holsteiner Cox Brand

Produkt des Monatsb 620x372 Holsteiner Cox Brand

Holsteiner Cox Brand © Obsthof Münster

Der Holsteiner Cox Apfel wurde um 1906 in Eutin als Zufallssämling von Johannes Vahldiek gefunden. Die nach ihm benannte Vahldiekstraße in Eutin würdigt dies.

Die Sorte wurde dann im Pomologischen Institut gezüchtet und 1959 auf der Bundesgartenschau als bester Apfel gekürt. Bis dahin hieß er Vahldieks Dickstiel, wurde dann umbenannt zum Holsteiner Cox. (Hat nichts mit der Sorte Cox Orange gemeinsam). Der Holsteiner Cox ist bis heute in Ostholstein die Hauptsorte.

Wir von der Obsthof Brennerei und Likörmanufaktur Axel Münster brennen aus diesem aromatischen Apfel unseren Holsteiner Cox Brand. In diesem Brand stecken alle Facetten des Apfels drin und machen ihn zu einem aromatischen kräftigen Apfelbrand.“, sagt Axel Münster.

 

Obsthof Axel Münster, Plöner Landstr. 16, 23701 Eutin

Tel.: +49 4521 / 3598
E-Mail:
obsthof-muenster@t-online.de

 

 

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>