Schmierkuchen

Schmierkuchen Landkreis Neustadt an der Waldnaab B Schmierkuchen

Schmierkuchen Landkreis Neustadt an der Waldnaab © VDN / Landkreis Neustadt an der Waldnaab

Beate Hösl von Leinerbauern‘s Hofbackstube in Parkstein hat uns das Rezept für diesen besonderen Kuchen, der auch als Kirchweihkuchen bekannt ist, zur Verfügung gestellt.

 

Zutaten für 3 runde Bleche:

Hefeteig

  • ½ l heiße Milch
  • 180 g Fett
  • 2-3 Eier
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Hefewürfel
  • 1100 g Mehl

Mehlschmiere

  • 250 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 2 l kochend heiße Milch
  • 250 g Zucker
  • 250 g Quark
  • 4 Eier
  • etwas Safran
  • 1 Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
  • Cognac

 

Zubereitung:

Milch, Fett, Eier, Öl und Salz verrühren. Wenn alle Zutaten vermischt sind, wird auch die Hefe eingebröselt. Anschließend das Mehl hinzufügen. Ist der Teig gut mit den Knethaken durchgeknetet, wird er mit etwas Mehl bestreut und zum „gehen lassen“ an einen zugsicheren Ort gestellt.

Für die Schmiere die Butter in einem großen Topf zergehen lassen und das Mehl unter Rühren dazugeben, bis es Blasen wirft.

Die heiße Milch wird unter ständigem Rühren dazugegeben und der Topf von der Herdplatte genommen. Etwas Zucker unterrühren, den Rest darüber streuen, damit sich keine Haut bildet. Nachdem die Masse etwas abgekühlt ist, folgen Eier, Safran, Zitrone, Cognac und Quark.

Der Hefeteig wird auf 3 Portionen aufgeteilt und auf den Blechen ausgerollt. Anschließend wird die Schmiermasse gleichmäßig auf dem Teig verteilt. Nach Belieben kann das Ganze mit Weinbeeren, gemahlenen Haselnüssen, Mandelblättern und braunem Zucker bestreut werden.

Nach 30 Minuten Backzeit 180°C ist der Schmierkuchen fertig und kann abschließend mit etwas Zucker bestreut werden.

Lassen Sie es sich schmecken!

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>