Vogelsberger Beutelches mit Zwiebelsoße

Teller Beulches Bildrechte Michael Volk beitrag Vogelsberger Beutelches mit Zwiebelsoße

Vogelsberger Beutelches mit Zwiebelsoße – Copyright: Michael Volk

Ein traditionelles Gericht aus dem Naturpark Hoher Vogelsberg sind die „Beutelches“ oder auch „Beulches“ genannten Kartoffel-Fleisch-Klöße, die in einem Beutel gegart werden. In Unserem Rezept des Monats werden sie mit einer Zwiebelsoße serviert.

Zutaten:

Für die Beutelches:

2,5 kg          Kartoffeln

1 kg              Solberfleisch (in Salzlauge eingelegtes Fleisch dem noch Salpeter zugesetzt wird)

1 Stange      Lauch

1                   Gemüsezwiebel

2                   Eier

1 Esslöffel   Tomatenmark

1 Teelöffel   Butterschmalz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Salz

Muskatnuss

Majoran

Leinenbeutel ca 35 x 8 cm groß (leicht aus alten Küchentüchern herstellbar)

 

Für die Zwiebelsoße:

500gr           Zwiebeln

1 Esslöffel   Mehl

¼ l               Bier

½ l               dunkle Soße

Knoblauch

Butter

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung Beutelches:

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Das Solberfleisch in kleine gleichmäßigen Würfeln schneiden. Lauch waschen und klein schneiden.

Die Kartoffeln schälen und mit einer feinen Reibe zu einem Mus reiben. Jetzt in ein Küchentuch legen, fest zusammen drehen, so lange bis keine Flüssigkeit mehr austritt.

Die ausgedrückte Kartoffelmasse jetzt in eine Schüssel geben. Beiseite stellen und einer Pfanne die gewürfelte Zwiebel mit dem Tomatenmark anschwitzen.

Sind die Zwiebelwürfel angeschwitzt, alles zusammen in die Kartoffelmasse geben. Den geschnittenen Lauch, die Fleischwürfel, die Eier, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle und Muskatnuss beigeben und gut vermischen. Mit dem Salz vorsichtig sein, da das Fleisch gepökelt ist.

Die fertige Lauch- Kartoffelmasse jetzt in Leinenbeutel einfüllen und im Salzwasser 1 Std. lang kochen.

 

Zubereitung Zwiebelsoße

Die in Streifen geschnittene Zwiebeln in Butter hellbraun andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Das Ganze mit Bier ablöschen und einkochen lassen. Anschließend mit brauner Soße auffüllen und so lange kochen lassen, bis die Zwiebeln schön weich sind. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken. Guten Appetit!

 

 

Naturpark Hoher Vogelsberg

Karl – Weber – Straße 2
63679 Schotten

Telefon

  • 06044-96 69 33-0

Email Adresse

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>