Wildfruchtessig „Saurer Frankenwälder“

Wildfruchtessig Bildrechte Natupark Frankenwald Alexandra Scherbel B Wildfruchtessig „Saurer Frankenwälder“

Wildfruchtessig © Naturpark Frankenwald / Alexandra Scherbel

Für den Wildfruchtessig „Sauerer Frankenwälder“ benötigen Sie folgende Zutaten:

3 EL       Weißdornfrüchte

3 EL       Schlehen (nach dem ersten Frost gesammelt oder tiefgekühlt)

3 EL       Vogelbeere

3 EL       Hagebutten

0,4 l        Weißweinessig (alternativ Rotweinessig oder Apfelessig)

50 g       Agavendicksaft

Evtl. Gewürze wie Zimt, Nelken, Ingwer

 

Zubereitung:

Alle Früchte waschen. Hagebutten durchschneiden und mit anderen Früchten in ein passendes Glas oder eine weithalsige Flasche geben. Mit Essig und Agavendicksaft auffüllen und ganz nach Geschmack Gewürze zugeben. Mindestens 3 Monate ziehen lassen und in den ersten 2 Wochen ab und zu durchschütteln. Dann können die Früchte

herausgefiltert und als Zutat zu Chutneys verwendet werden. Oder man lässt sie im Essig und kann so später noch einmal Essig nachgießen, um das Beerenaroma voll auszunutzen.

Dieses Rezept von Kräuterpädagogin Christina Zehnter und noch viele mehr finden Sie in unserem Buch „Landschaft, die schmeckt! Vielfalt für Natur und Gaumen im Naturpark Frankenwald“.

Nähere Infos finden Sie hier.

 

Naturpark Frankenwald

Güterstraße 18
96317 Kronach

Telefon

  • (+49) 09261 / 678290

Faxnummer

  • (+49) 09261 / 62818242

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>