„Magie der Moore“ – Ökofilmtour im KIEZ Hölzerner See

Am 22. März 2016 ist es wieder so weit: Die Ökofilmtour gastiert im KiEZ Hölzerner See, diesmal mit einem besonderen Schatz aus dem Bereich der Naturdokumentationen. Der Film ist ein Beitrag zum “Tag des Wassers “.„Magie der Moore“ heißt das neue Meisterwerk des bekannten deutschen Naturfilmers Jan Haft.

Die Filmvorführung beginnt ab 18:00 Uhr im Haus des Wassers auf dem Gelände des KiEZ Hölzerner See.

Der Eintritt ist frei.

In 5 Jahren Arbeit hat Jan Haft  mit ungeheurer Geduld, viel Einfühlungsvermögen und einer tiefen Liebe zum Moor einen eindrucksvollen Dokumentarfilm über diesen einzigartigen Lebensraum geschaffen.

100 Minuten lang wird der Zuschauer entführt in die immer noch weitgehend unbekannte, teilweise auch angstbesetzte aber mystisch-schöne Welt der Moore. Abseits jeder wissenschaftlichen Argumentation vom CO2-Speicher, Klimaretter, Hochwasserschützer und Lebensraum seltener Arten bringt uns der neue Dokumentarfilm diesen Lebensraum auf ganz emotionaler Ebene nahe. Untermalt von einem poetischen Text – gesprochen mit der unglaublich passenden Stimme des Schauspielers Axel Milberg – schärft der Film mit seinen eindrucksvollen Bildern das Bewusstsein, sich unbedingt für die besonderen Pflanzen und Tiere in diesem einzigartigen Lebensraum einzusetzen.

npdh moorfrosch klaeber 620x434 „Magie der Moore“   Ökofilmtour im KIEZ Hölzerner See

Im Frühjahr sind die Moorfroschmännchen intensiv blau gefärbt (Foto: W. Klaeber)

npdh bekassine klaeber 620x544 „Magie der Moore“   Ökofilmtour im KIEZ Hölzerner See

Bekassine (Foto: W. Klaeber)

Ursprünglich war 1/20 der Fläche Deutschlands von Mooren bedeckt. 95% davon sind heute tot. Durch die Urbarmachung weiter Moorlandschaften, aber auch durch den Torfabbau sind weite Teile der ehemaligen Moorflächen heute unwiederbringlich verschwunden. An Standorten, wo dies noch möglich ist, versucht man heute, den Mooren ihr einst abgegrabenes Wasser zurück zu geben, Fachleute sprechen von Renaturierung.

Gerade im Zusammenhang mit der Klimakonferenz in Paris rücken Moore sowohl in der Wissenschaft als auch in der breiten Öffentlichkeit immer weiter ins Zentrum der Aufmerksamkeit, denn:

Wie man heute erkannt hat, spielen Moore eine gravierende Rolle beim weltweiten Erhalt des Klimas. Moore speichern auf ca. drei Prozent der Erdoberfläche in ihrem Torf mehr Kohlenstoff als die tropischen Regenwälder, die Nadelwälder der Taiga und alle Wälder der Erde zusammen. Zerstört man sie, fehlt künftig nicht nur dieser wichtige CO2-speicher, sondern es werden auch über Jahrtausende gebundene Treibhausgase freigesetzt.

Moore zu erhalten, sie wieder zu vernässen, ist daher fester Bestandteil der Klimastrategie des Landes Brandenburg. Die Botschaft des Films, die Moore als CO2– und Wasserspeicher weltweit zu bewahren, bringt Jan Haft in seinem großen Meisterwerk ganz ohne den moralisch erhobenen Zeigefinger auf ganz unmittelbar berührende Art und Weise herüber.

Im Anschluss an die Filmvorführung haben die Zuschauer die Möglichkeit, an fachkundige Ansprechpartner aus dem Naturschutz Fragen zu stellen oder mit ihnen zu diskutieren.

 

npdh Moor am Förstersee Klaeber 620x427 „Magie der Moore“   Ökofilmtour im KIEZ Hölzerner See

Kiefernmoor am Förstersee in der Dubrow (Foto: W. Klaeber

 

Infos:

Magie der Moore – Der Film

Ökofilmtour

Und was ist im KIEZ noch so los an diesem Tag?

Am 22. März findet der Tag des Wassers mit einer Wasserrallye von 15:00 – 17:30 statt. Hier sind über das KIZ – Areal und im Haus des Wassers Aufgaben und Spiele verteilt, die die Kinder lösen müssen. Grundlage dafür ist eine Ausarbeitung von Teilnehmern des Freiwilligen Ökologischen Jahres.
Die Gruppen treffen sich um 17:00 Uhr im Discosaal, wo die Rallye ausgewertet wird und kleine Preise verteilt werden. Dieser Aktionstag findet statt für unsere Gäste, die hier vor Ort Ihre Osterferien verbringen. Gern nehmen wir ab noch einige Familien oder Hortgruppen mit ins Boot.

KIZ am Hözernen See

 

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>