Tag des Offenen Denkmals in Kossenblatt am 13. September

Dem Motto des diesjährigen Denkmaltages „Handwerk, Technik, Industrie“ entsprechend, wird an diesem Tag auf dem Gutshof Kossenblatt  buntes Treiben herrschen. Dabei werden sich alte Handwerke vorstellen, kann alte und neue Technik des ländlichen Lebens entdeckt werden.

Als besondere Attraktion steht das zwischen 1705 und 1712 erbaute Schloss Kossenblatt, nicht nur bekannt aus Fontanes „Wanderungen in die Mark Brandenburg“, interessierten Besuchern zu geführten Besichtigungen offen.

T. Fontane beschreibt Kossenblatt in seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg (1873): “In Kossenblatt angekommen, ließ ich an einer Stelle halten, wo die Sehenswürdigkeiten des Dorfes: das Herrenhaus, das Schloß und die Kirche dicht beisammen liegen”

Programm:
10-16  Bunter Markt im Gutshof
10.15  Eröffnung des Denkmaltags
10.30  Geschichte der Zollbrücke
12.30  Geführte Schlossbesichtigung
13.00  Geführte Wanderung durch den Park
14.00  Maulbeerpflanzung
14.30 Geführte Schlossführung

plakat denkmaltag 2015 620x877 Tag des Offenen Denkmals in Kossenblatt am 13. September

 

Tag des Offenen Denkmals

 

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>