Die Segeberger Kalkberghöhle

Kampagnenlogo Beitrag 300x180 Die Segeberger Kalkberghöhle

Foto Olaf Francke 300x210 Die Segeberger Kalkberghöhle

Zentralhalle in der Höhle, Foto: Olaf Francke

Die Segeberger Höhle ist in jedem Jahr vom 1. April bis 30. September geöffnet. Sie ist ein bedeutendes Winterquartier in Nordeuropa für Fledermäuse und ist im Winter zum Schutz der Tiere geschlossen. Im April können die letzten Langschläfer vor dem Ausflug aus der Höhle beobachtet werden – ein tolles Erlebnis. Bereits im Juni kommen die ersten der über 26.000 überwinternden Tiere zurück und verschlafen dort den Tag. In einer ca. 40minütigen Führung erfährt der Besucher viel über die Höhle, ihre Entstehung und Entdeckung und über ihre Bewohner.

Foto Anne Ipsen 300x225 Die Segeberger Kalkberghöhle

Noctalis-Haus und Höhlenwärterhaus, Foto: Anne Ipsen

In der Erlebnisausstellung Noctalis – Welt der Fledermäuse – direkt darüber in 2 Minuten Fußwegentfernung vom Karl-May-Stadion, können Besucher eintauchen in die verborgene Welt der Fledermäuse. Die Ausstellung ist ganzjährig geöffnet, im Sommerhalbjahr gibt es Kombitickets für einen Besuch der Höhle und der Ausstellung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Foto Florian Gloza Rausch 300x199 Die Segeberger Kalkberghöhle

Wasserfledermaus, Foto: Florian Gloza-Rausch

Kosten Kombiticket: Erw. 12,- €, Kinder 6,- €, Ermäßigungen für SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderungen und Gruppen

Kontakt: Fledermaus-Zentrum GmbH, Oberbergstr. 27, 23795 Bad Segeberg, Tel. 04551/8082-0, eMail: office@noctalis.de

 

Noctalis

Oberbergstraße 27
23795 Bad Segeberg

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>