Sicherung und Optimierung von Fledermaus-Winterquartieren in Bossow

Ein Beitrag von Bianca Stapelfeldt

Das ehemaligen Munitionslager in Bossow befindet im Besitz der Naturpark-Stiftung Reepsholt. Auf diesem Gelände befinden sich 8 Bunker und 2 Kelleranlagen. Diese wurden seit den 1990er Jahre für Fledermäuse als Winterquartier geöffnet und mit einfachen Maßnahmen gesichert. Derzeit überwintern in den Bunker- und Kelleranlagen ca. 500-600 Fledermäuse von 9 unterschiedlichen, streng geschützten Arten. Es ist in der Naturpark-Region (Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide und seinem Umfeld) das bedeutendste Fledermauswinterquartier.

 

Bunkereingang kl 620x413 Sicherung und Optimierung von Fledermaus Winterquartieren in Bossow

Der Eingang zu einem der Winterquartiere. Die Bunker und Keller sind nun gegen Vandalismus gesichert. Foto: Bianca Stapelfeldt

Mit Hilfe von Fördergeldern aus dem europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) über die Naturschutzförderrichtlinie MV können die Fledermausquartiere nun optimiert werden. Die beiden noch frei zugänglichen Kelleranlagen werden verschlossen, baulich gesichert und erhalten ein für Fledermäuse geeignetes Einflugbauwerk. Zu den Optimierungsmaßnahmen gehören weiterhin das Entfernen aller für Fledermäuse potentiell gefährlichen Installationen (z.B. Rohre oder Töpfe) und der Einbau von weiteren Hangsteinen und Spaltenwänden, die den Fledermäusen als Rückzugsort dienen.

 

Spaltenwand kl 620x931 Sicherung und Optimierung von Fledermaus Winterquartieren in Bossow

Eine neue Spaltenwand, die bei Fledermäusen sehr beliebt ist. Foto: Bianca Stapelfeldt

Durch die Demontage der Lüftungsanlagen wird ein stabileres Innenklima geschaffen, was die Voraussetzung für einen ungestörten Winterschlaf verbessert. Die Umbaumaßnahmen in vier Bunkern und den zwei Kellern werden voraussichtlich bis Herbst 2019 abgeschlossen sein, damit die Fledermäuse rechtzeitig ihr neues Winterquartier beziehen können.

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Ziegenhorn 1
19395 Plau am See , OT Karow

Telefon

  • 038738 / 73900

Faxnummer

  • 038738 / 7390 -21

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>