Wandern und biologische Vielfalt

Auch in diesem Jahr findet der Große Wandertag des Naturparks unter der Überschrift “Wandern und biologische Vielfalt” statt. Ausgehend vom Sportplatz in Jabel, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, erkunden die Wanderer und Radfahrer die vielfältige Landschaft mit einer reichen Naturausstattung.

Wandertag Noss SchwHeide Jörg Gast 2013 8654 Wandern und biologische Vielfalt

Am Start und Ziel, Wandertag 2013

Auf Wanderstrecken von 5, 10 oder 20 km bzw. einer Radstrecke über 40 km werden zwei Naturschutzgebiete, je nach Route,  tangiert oder durchwandert.  Aber auch ansonsten bietet sich ein abwechslungsreiches Bild dieser mecklenburgischen Sander- und Endmoränenlandschaft. Die Wanderer über die 20 km durchqueren nicht nur die weiten Wälder, sondern laufen auch entlang der Ufer von sechs Seen. Auf den kurzen Strecken sind es ein oder zwei Seen. Die Radfahrer umrunden die gesamte Klocksiner Seenkette mit ihren sieben Seen, von denen der Tiefe See, mit einer Wassertiefe von 63 m, der zweittiefste See in ganz Mecklenburg-Vorpommern ist. In den zu durchwandernden Wäldern sind neben Rot- und Damhirsch, auch Dachs, Waschbär und Co. zu Hause. Über den Seen und Wäldern sind See- und Fischadler zu beobachten. Wer einen kleinen Abstecher in das Wisentreservat nach Damerow (Ortsteil von Jabel) machen möchte kann hier die ursprünglich in unsereren Wäldern heimische Wildrindart aus nächster Nähe sehen.

Wandertag Noss SchwHeide Jörg Gast 2013 8659 Wandern und biologische Vielfalt

Auf der Radstrecke

Die Startzeit für die Radtour oder die Wanderungen kann frei von 9 bis 12 Uhr gewählt werden. Auch die Geschwindigkeit wählt jeder selbst, denn die Strecken sind extra für diesen Tag durch die Ranger des Naturparks ausgeschildert. Zielschluss ist um 16 Uhr am Start und Ziel auf dem Sportplatz Jabel. Es wird ein Startgeld in Höhe von 2 € erhoben. Die Wanderer erhalten am Ziel Stempel für die erfolgreiche Absolvierung der Strecken, welche für das Internationale Sportabzeichen gewertet werden. Einige Krankenkassen erkennen die Teilnahme im Rahmen der Gesundheitsvorsorge an.

Alle Natur- und Wanderfreunde sind herzlich eingeladen.

Ein Beitrag von Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Ziegenhorn 1
19395 Plau am See , OT Karow

Telefon

  • 0385/588 6484 0

Faxnummer

  • 038738 / 7390 -21

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>