Katzensprung — 5 aus 10

Logob Katzensprung — 5 aus 10

© Katzensprung

Es ist vollbracht! Die Projektpartner VDN und COMPASS haben es sich nicht leicht gemacht mit der Auswahl der 5 Naturparke, mit denen das Projekt in den nächsten 2 Jahren intensiv weitergeführt werden wird. Alle Naturparke waren überaus engagiert und haben uns auf unterschiedliche Weise beeindruckt, die Entscheidung war mitunter wirklich knapp. Wir gratulieren den Naturparken Lüneburger Heide, Hessische Rhön, Schwarzwald Mitte/Nord, Ammergauer Alpen und Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale herzlich.

Doch auch die 5 Naturparke Harz, Zittauer Gebirge, Bergisches Land, Nordeifel und Taunus, die nun aus der 2. Phase herausfallen, profitieren weiterhin von Katzensprung: Sie erhalten alle Informationen und werden zu allen weiteren Vernetzungstreffen eingeladen, um sich miteinander austauschen zu können. So findet das nächste Symposium im November in Köln statt. Alle 10 Naturparke erhalten bis Anfang August 2018 die Ergebnisse der ersten Analyse sowie Handlungsempfehlungen, um ihren Naturpark im Hinblick auf nachhaltige und klimaschonende Angebote weiterentwickeln zu können.

Hier geht’s zur Webseite mit den Reisetipps: www.katzensprung-deutschland.de

Über Katzensprung

Das Projekt „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse“ wird gefördert vom

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages im Rahmen des Förderprogramms für innovative Klimaschutz-Einzelprojekte der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI), Förderkennzeichen 03KF0057A. Projektpartner sind COMPASS GmbH, Verband Deutscher Naturparke e.V., fairkehr GmbH und tippingpoints GmbH.

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>