Naturpark Kellerwald-Edersee

UE SchöneAussicht ROb Naturpark Kellerwald Edersee

Schöne Aussicht © Reiner Ohlsen

 

Natur- und Kulturlandschaft

Der Naturpark Kellerwald-Edersee liegt im waldreichen Nordhessen und umschließt den gleichnamigen Nationalpark mit UNESCO-Weltnaturerbe. Die Landschaft ist geprägt von ausgedehnten Buchenwäldern, idyllischen Dörfern und abwechslungsreichen Feld-, Wald- und Wiesenfluren. Eingebettet in diese Landschaft und umgeben von steilen, warmen Hängen mit urigen Baumgestalten windet sich der 27 km lange Edersee, der flächenmäßig zweitgrößte Stausee Deutschlands.

AR Weidengrund RObf Naturpark Kellerwald Edersee

Blick in den Weidengrund, einem zentralen Teil der Arche-Region © Reiner Ohlsen

Arche-Region Kellerwald

Die erste Arche-Region in Hessen! Die Erlebnislandschaft ist ein faszinierender Ausschnitt der kleinbäuerlichen Kulturlandschaft des Kellerwaldes. Gefördert durch das Naturschutzgroßprojekt tragen traditionelle Bewirtschaftungsweisen dazu bei, dass blumenbunte Wiesen, Magerrasen und Heiden erhalten werden.
Kultur-Arche: Ausgangs- oder Endpunkt eines Besuchs in der Arche-Region ist die Kultur-Arche. Erlebnis-Kulisse ist ein großer Schiffsrumpf. Die interaktive Ausstellung im inneren des Schiffs gibt, als zentraler Informationspunkt, eine Übersicht. Die Geschichte der Rettung suchenden Haustierrassen zeigt wie alles zusammenhängt, wie sie zur biologischen Vielfalt beitragen und wie jeder einzelne Besucher dabei helfen kann. Durch das Panoramafenster schweift der Blick über einen zentralen Teil der Arche-Region, dem Weidengrund, bis in das Waldmeer des Nationalparks.

Arche-Erlebnispfad: Der Arche-Erlebnispfad macht die Arche-Region mit allen Facetten erlebbar. Entlang des Weges stehen an markanten Punkten Informationstafeln, die über Lebensräume, Arten und Haustierrassen informieren. Kaum irgendwo anders in Deutschland sind so viele alte, bodenständige Haustierrassen auf engstem Raum zu erleben.

AEP RotesHöhenvieh ROb Naturpark Kellerwald Edersee

Rotes Höhenvieh auf dem Mittelberg © Reiner Ohlsen

 

Erlebnis Wandern

Kellerwaldsteig und Urwaldsteig Edersee, beide mit dem Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ versehen, bieten Etappe für Etappe Natur pur und grandiose Ausblicke. Kellerwaldsteig: Der Steig verbindet den Nationalpark mit dem Naturpark und die Berge rund um den Edersee mit dem Landschaftsraum „Hoher Keller“ im Süden des Naturparks mit der höchsten Erhebung, dem Wüstegarten mit seinem Turm, der auf über 700 m hinausragt. Acht Etappen gilt es auf der 158 km langen, rot markierten Hauptroute zu erwandern. Querverbindungen ermöglichen die Unterteilung in eine Nord-, Süd- und Westschleife. Die Abschnitte durch den Nationalpark führen durch das UNESCO-Weltnaturerbe.
Urwaldsteig Edersee: Letzte Urwaldreste, Felsen und Blockhalden. Verschlungene Pfade führen zu einzigartigen Naturerlebnissen mit herrlichen Ausblicken auf die Wald- und Seenlandschaft. Im Nationalpark tauchen Besucher in die „Wildnis von morgen“ und in die urigen Laubwälder des UNESCO-Weltnaturerbes ein. Der 70 km lange Steig kann in mehreren Tagesetappen erwandert werden.
Wanderparkplätze: Die idealen Eingänge, um die Region bei Anreise mit dem eigenen Pkw auf eigene Faust zu erkunden und zu erwandern. Auf großen Tafeln sind zwei oder mehr Rundwege übersichtlich dargestellt.

UE HagensteinEdertalblick RObf Naturpark Kellerwald Edersee

Urwaldsteig im Nationalpark, mit Blick ins Edertal bei Schmittlotheim © Reiner Ohlsen

 

Naturparkführer – Botschafter des Kellerwaldes

‚‚Lassen sie sich verführen!‘‘ Natur- und Kulturlandschaft erleben – verstehen – genießen ist das Motto der Naturparkführer. Geführte Wanderungen, Exkursionen und Seminare werden zu vielen Themen für unterschiedliche Interessengruppen angeboten. Mit den Naturparkführern lernen Sie alle Facetten dieser Landschaft kennen. Der Veranstaltungskalender bietet eine Fülle an spannenden und einzigartigen Erlebnissen. Viele Kalenderveranstaltungen sind auch individuell für Gruppen buchbar.

NPF Keltenwanderung RObf Naturpark Kellerwald Edersee

Naturparkführer Hans-Jürgen Matznohr zu Beginn der Themenführung „Kelten im Kellerwald“

 

Wassersport und Angeln

Der Edersee bietet eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten, wie Surfen, Segeln, Wasserski und auch Tauchen. Der See ist nicht nur eines der artenreichsten Gewässer Deutschlands mit über 30 Fischarten, sondern auch ein Paradies für Raubfische. Sie finden in dem Stausee ein großes Nahrungsangebot an Friedfischen, wie z. B. Brassen und Rotaugen. Hecht, Barsch und Zander erhalten damit nicht nur das ökologische Gleichgewicht im See aufrecht, sondern fühlen sich dort auch endsprechend wohl und wachsen extrem schnell. Der Edersee – ein Paradies für Angler!

edertalsperre p9089697b Naturpark Kellerwald Edersee

Edertalsperre © VDN/Brigitte Deus-Neumann

 

 

 

 

 

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>