Naturpark Oberpfälzer Wald

01 2 Bild Oberpfälzer Wald Weiter Blick über das Waldmeer am Burgstall Wildstein Foto Thomas Kujat Naturpark Oberpfälzer Wald

Weiter Blick über das Waldmeer am Burgstall Wildstein © Oberpfälzer Wald, Thomas Kujat

Der Naturpark Oberpfälzer Wald liegt im Herzen der Oberpfalz / Bayern. Er umfasst 81.700 ha in den mittleren, nördlichen und nordöstlichen Gemeinden des Landkreises Schwandorf. Im Osten, im Feriengebiet „Oberviechtacher und Schönseer Land“, grenzt der Naturpark mit einer Mittelgebirgslandschaft entlang des Grünen Bandes an Tschechien an. Das Naturparkgebiet wird von einer ausgedehnten welligen bis hügeligen Landschaft mit zahlreichen kleinen Flüssen und Bächen geprägt. 45% des Naturparkgebietes sind bewaldet, auf rund 3/4 dieser Fläche dominieren Nadelhölzer wie Fichte und Kiefer.

 

01 3 2 Bild Oberpfälzer Wald Orchideenwiese Foto Markus Kurz Naturpark Oberpfälzer Wald

Orchideenwiese © Oberpfälzer Wald, Markus Kurz

Seltene Tierarten wie Schwarzstorch, Uhu, Fischotter oder Rohrdommel, die anderswo längst verschwunden sind, finden im Naturpark noch einen Lebensraum. Auch besonders seltene Pflanzengesellschaften wie „Orchideen- oder Enzianwiesen“ haben im Naturpark ihre Heimat. Diese extensiv genutzten und sowohl für das Landschaftsbild als auch für den Naturschutz besonders bedeutsamen Feuchtwiesen sind gerade an den Grenzertragsstandorten für die Landwirtschaft vorzufinden.

 

01 4 Bild Oberpfälzer Wald Unterwegs im Prackendorfer und Kulzer Moos Foto Thomas Kujat Naturpark Oberpfälzer Wald

Unterwegs im Prackendorfer und Kulzer Moos © Oberpfälzer Wald, Thomas Kujat

Überregional bedeutend ist das im Osten des Naturparkgebietes liegende „Prackendorfer und Kulzer Moos“, ein über 80 Hektar großes Moorgebiet, das unter Naturschutz steht. Auf einem Moorlehrpfad besteht die Möglichkeit, in diese schützenswerte Welt einzutauchen. So kann man durch urwüchsigen Moorwald streifen, geheimnisvolle Moorgewässer entdecken sowie auch einiges über die frühere Moornutzung erfahren.

 

01 5 Bild Oberpfälzer Wald Wandern auf dem Goldsteig Foto Thomas Kujat Naturpark Oberpfälzer Wald

Wandern auf dem Goldsteig © Oberpfälzer Wald, Thomas Kujat

Die abwechslungsreiche, landwirtschaftlich geprägte Kulturlandschaft im Oberpfälzer Wald bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Erholung. Auf zahlreichen markierten Wanderwegen ist für jeden Wanderfreund die passende Tour dabei. Neben verschiedenen Kurz- und Mehrtagestouren ist vor allem der Qualitätswanderweg „Goldsteig“ von Marktredwitz nach Passau ein Highlight, der auf fast 70 km durch den Naturpark Oberpfälzer Wald führt. Das Natur-Navi – ein digitaler Hosentaschen-Guide für die Wanderplanung – bietet zu verschiedenen Naturschönheiten am Goldsteig-Wegenetz spannende Informationen in Form von Audioguides. Mehr Informationen zum Natur-Navi finden Sie unter: www.oberpfaelzerwald.de/natur-navi

 

01 6 Bild Oberpfälzer Wald Radeln im Naturpark Oberpfälzer Wald Foto Thomas Kujat Naturpark Oberpfälzer Wald

Radeln im Naturpark Oberpfälzer Wald © Oberpfälzer Wald , Thomas Kujat

Aber auch Radler kommen voll auf ihre Kosten. Als Radweg verbindet der Bayerisch-Böhmische Freundschaftsweg über Grenzen hinweg die Städte Horšovský Týn (Bischofteinitz) in Böhmen und Nabburg, davon durchgehend über 45 Kilometer auf einer ehemaligen Bahntrasse. Die neue Oberpfälzer Radl-Welt führt Radler auf der 155 km langen Erlebniswelt „Sagen & Geschichten“ vorbei an Kirchen, Burgen und Ruinen durch die Geschichte des Naturparks. Auch hier hilft das Radl-Navi – ein digitaler Tourenplaner – bei der Routenfindung. Mehr Informationen zur Radl-Welt finden Sie unter: www.oberpfaelzerwald.de/radl-welt

Zahlreiche alte Burgen prägen die Landschaft und so manches Stadtbild. Die Stadt Nabburg mit seinem Stadtkern zählt zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Städten der Oberpfalz. Im Winter bieten die Langlaufzentren im Schönseer Land mit Lagen bis 900 m ü. NN Möglichkeiten zum Langlaufskifahren.

 

01 7 Bild Oberpfälzer Wald Burg Haus Murach bei Oberviechtach Foto Thomas Kujat Naturpark Oberpfälzer Wald

Burg Haus Murach bei Oberviechtach © Oberpfälzer Wald, Thomas Kujat

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.naturpark-opf-wald.de und www.oberpfaelzerwald.de

 

 

Naturpark Oberpfälzer Wald

Wackersdorfer Straße 80
92421 Schwandorf

Telefon

  • (+49) 09431 / 471 337

Faxnummer

  • (+49) 09431 / 471 100

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>