„Pommersche Ananas“ oder „Wruken“

Fotolia 39860905 silencefoto 620x413 „Pommersche Ananas“ oder „Wruken“

Copyright Fotolia Silencefoto

Wruken, vielen besser bekannt als Steckrüben, Butterrüben und auch Kohlrüben werden auch gerne als „Pommersche Ananas“ bezeichnet.
Dieses typische Gericht vom Stettiner Haff hat Herr Marco Dorka auf der Website: www.stettinerhaff-tourismus.de zur Verfügung gestellt.
Zutaten:
2 Gänsekeulen
1 Bund Suppengrün
750 Gramm Wruken
6 große Kartoffeln
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Zucker
1 Bund Thymian

Zubereitung:
Zunächst mit den Gänsekeulen und dem Suppengemüse in ca. 35 Minuten einen Suppenfond kochen.
In der Zwischenzeit 750 Gramm Wruken und 6 große Kartoffeln in Würfel schneiden.
Die Gänsekeulen aus dem Fond nehmen, zuerst die Wruken, 10 Minuten später die Kartoffeln in die Suppe geben.
Während die Kartoffeln und Wruken kochen, das Fleisch von den Knochen entfernen.
Wenn alles gar ist, das Fleisch zurück in die Suppe geben, mit Salz, einer Prise Zucker, frisch gemahlenem Pfeffer und viel Thymian würzen.
Sollte wider Erwarten etwas von der Suppe übrig bleiben, wird diese von Tag zu Tag köstlicher.

 

Naturpark Am Stettiner Haff

Am Bahnhof 4 -5
17367 Eggesin

Telefon

  • 039779 2968 0

Faxnummer

  • 039779 2968 17

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

http://www.naturpark-am-stettiner-haff.de/

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>