Zarter Frühling unter den Sommerlinden in Lindenberg

Naturparke Neuigkeiten am 14. Februar 2017

Die Grafikerin Inka Lumer gestaltet mit ihren Baumbildern die Kalenderblätter des JahreBuch 2017. Als kleine Serie durch das Jahr stellen wir Ihnen die Kalendermotive hier vor. Heute:  Die Sommerlinden in Lindenberg.

Die Kirche auf dem Friedhof wurde in denJahren 1667 bis 1669 durch den Kurbrandenburgischen Hofkammerpräsidenten Raban von Canstein erbaut. Er ließ auch den angrenzenden Park im frühbarocken Stil anlegen. In dem denkmalgeschützten Park finden sich weitere bemerkenswerte Bäume. Der ganze Park ist im Frühling von einemblauen Teppich (Blausternchen) bedeckt. Das ist sehr schön und unbedingt sehenswert!

npdh lindenberg linden lumer 620x879 Zarter Frühling unter den Sommerlinden in Lindenberg

Linden in Lindenberg (Zeichnung Inka Lumer)

lindenberg linde 620x827 Zarter Frühling unter den Sommerlinden in Lindenberg

Linden in Lindenberg (Karte veröffentlich mit Genehmigung Geobasisinformation Brandenburg GBG-G 1/99)

 

Illustrationen Inka Lumer: www.traumwerker.de

 

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>