„Saatgut für den eigenen Garten“

Veranstaltungsdatum: 23.08.2020

David Mark Pixabay „Saatgut für den eigenen Garten“

Foto: David Mark Pixabay

Wie komme ich zur Ernährungssouveränität?

Am Sonntag, 23.08.2017 von 14:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr erklärt Anja Chistiansen, wie man Saatgut sammelt, seine Reife und Qualität beurteilt und wie man es trocknet und lagert.

Sich selber mit eigenem, standortangepassten Saatgut versorgen können, wird in Zeiten des Klimawandels wichtig. Bei einem Saatgut-Nachmittag bei Blunk können die Grundlagen der Saatgutgewinnung erlernt werden.

Bitte kleine Papiertüten zum Sammeln mitbringen!

Leitung: Anja Christiansen (Gärtnerei Wilde Kost)

Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich (Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben).

Teilnahmebeiträge: Erwachsene 5,- €

Mit der Anmeldung/Teilnahme werden die Teilnahmebedingungen (s. www.naturpark-holsteinische-schweiz.de) anerkannt.

Durchführung mit freundlicher Unterstützung der

WKS Logo 2019 „Saatgut für den eigenen Garten“

 

 

Gärtnerei “Wilde Kost”

Imberg 3
23813 Blunk

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>