Blick zurück nach vorn: Unsere NaturparkführerInnen berichten

Eröffnung der Ausstellung „Ganz bsondere Fleckla – Lieblingsplätze der Naturparkführer“

170503  BILD Eröffnung Ausstellung Ganz bsondere Fleckla Drixler Blick zurück nach vorn: Unsere NaturparkführerInnen berichten

Dr. Richard Siegel, Naturpark-Vorsitzender und Landrat des Rems-Murr-Kreises, übergibt den beiden Vorsitzenden Sabine Rücker und Walter Hieber das neue Buch „Der Schwäbische Wald wimmelt“ als Geburtstagsgeschenk

Am 28.04.2017 eröffneten die Naturparkführer des Schwäbisch-Fränkischen Walds ihre Ausstellung „Ganz bsondere Fleckla – Lieblingsplätze der Naturparkführer“ im Naturparkzentrum in Murrhardt. Dieser Tag wurde mit Bedacht gewählt. Denn exakt an diesem Tag vor 10 Jahren wurde der Verein „Die Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.“ gegründet. D.h. dass die Naturparkführer dieses Jahr ihr 10jähriges Jubiläum feiern. Und die Ausstellungseröffnung markiert den Beginn der anstehenden Jubiläumsveranstaltungen.

Nach einem vorangegangenen Pressegespräch begrüßten die beiden Vorsitzenden des Vereins Sabine Rücker und Walter Hieber die anwesenden Gäste und Naturparkführer im Naturparkzentrum. In den Reden von Armin Mößner, Hausherr und Bürgermeister von Murrhardt, von Dr. Richard Sigel, Naturpark-Vorsitzender und Landrat des Rems-Murr-Kreises, und von Bernhard Drixler, Geschäftsführer des Naturparks, wurde deutlich, dass die Naturparkführer die Botschafter des Naturparks auf der Fläche und nach außen hin sind. Sowohl Einheimische als auch angereiste Tagesgäste besuchen die zahlreichen Veranstaltungen der Naturparkführer. Seit der Gründung ihres Vereins vor zehn Jahren haben sie geschätzt rund 150.000 Gäste durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald begleitet und dabei etwa 40.000 Kilometer zurückgelegt – man könnte auch sagen: einmal um die Erde. 2016 konnte mit über 27.800 Besuchern bei 935 Veranstaltungen ein Teilnehmerrekord erzielt werden. „Damit begleiten die Naturparkführer die Einwohner einer Kleinstadt durch den Wald“, kommentierte Murrhardts Bürgermeister Armin Mößner. Großer Dank kam von allen Seiten für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Passend zu den Geburtstagsfeierlichkeiten bekam auch Bernhard Drixler von Landrat Dr. Richard Siegel eine Urkunde zu seinem diesjährigen 40jährigen Dienstjubiläum überreicht.

Bei allen ihren Veranstaltungen verfolgen die aktuell 38 Naturparkführer ihr Vereinsziel: die Förderung der Bildung über Natur, Kultur und Heimatgeschichte des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald. Dies erläuterte Sabine Rücker in ihrer Übersicht über die Ereignisse der vergangenen 10 Jahre. Bereits in den ersten beiden Jahren nach der Vereinsgründung wurden Natur-Erlebnistage organisiert, welche auch heute noch Bestand haben: z.B. das Natur-Erlebniscamp Wüstenrot, Ebnisee für alle, Naturparktage oder die Naturpark-Schule der Naturparkführer. Seit 2010 existiert die Veranstaltungsbroschüre „Naturpark aktiv“, welche die geführten Wanderungen und anderen Aktionen der Naturparkführer innerhalb eines Jahres auflistet. Wie Bernhard Drixler betonte, wird an allen Sonn- und Feiertagen mindestens eine Veranstaltung geboten. Zu den anfänglichen Erlebnistagen der Naturparkführer sind mit der Zeit noch viele weitere Projekte hinzugekommen: z.B. die Mainhardter Kostbarkeiten, die 24-Stunden-Wanderung, die große Pilzausstellung oder die Mühlenweihnacht. Und an neuen Ideen mangelt es den Naturparkführern nicht. Diese Ideen können nun Dank dem Sponsor-Partner Haller Löwenbräu auch schneller umgesetzt werden.

Im Anschluss erfolgte mit Sekt und Häppchen die offizielle Eröffnung der Ausstellung „Ganz bsondere Fleckla“ durch Beate Siegel und Andrea Schröder, welche die Ausstellung konzipiert und umgesetzt haben. In der Ausstellung verraten die Naturparkführer in Bild und kurzem Text ihre ganz persönlichen Lieblingsplätze im Naturpark. Von idyllischen Gewässern, über buntblumige Wiesen und Felder, Streuobstwiesen, Wälder, Schluchten, schöne Aussichtspunkte und kulturelle Highlights sind hier alle Facetten des Naturparks vertreten. Die Ausstellung kann noch bis mindestens Ende Juli zu den Öffnungszeiten des Naturparkzentrums besichtigt werden.

Doch mit der Ausstellungseröffnung sind die Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr noch lange nicht zu Ende. Während des ganzen Jahres geleiten die Naturparkführer ihre Gäste auch „live“ zu ihren Lieblingsplätzen und zeigen ihnen diese „Ganz bsondere Fleckla“ vor Ort. Außerdem steigt am 17. und 18. Juni unter dem Motto “Ebbes ganz Bsonders” die große Jubiläumsfeier im Murrhardter Stadtpark.

Nähere Informationen zu diesen und vielen weiteren Terminen finden sich in der „Naturpark aktiv“-Broschüre und auf www.die-naturparkfuehrer.de.

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>