Mitgliederversammlung der Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald

Mitte November hielt der Verein „Die Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.“ im Restaurant des Sulzbacher Hofs in Sulzbach/Murr seine jährliche Mitgliederversammlung ab. Hierbei wurde über die Ereignisse des vergangen Jahres berichtet und ein Ausblick auf die Schwerpunkte des kommenden Jahres gegeben.

191118 BILD  Mitgliederversammlung der Naturparkfuehrer Angstenberger Mitgliederversammlung der Naturparkführer Schwäbisch Fränkischer Wald

Mitgliederversammlung der Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischen Wald

In den vergangenen zwölf Monaten konnten mit über 700 Veranstaltungen der Naturparkführer rund 27.500 Teilnehmer erreicht werden. Dies waren etwa 1.000 Besucher mehr als im Vorjahr. V.a. die „Naturparkschule“ der Naturparkführer erfreute sich mit dreimal so vielen Veranstaltungen wie im vergangenen Jahr eines regen Zuspruchs von Schulklassen. Im Rahmen des „Naturpark aktiv“-Programms wurden von den Naturparkführern wieder an allen Sonn- und Feiertagen öffentliche Wanderungen angeboten. Zusätzlich haben die Naturparkführer viele weitere Aktionen organisiert oder waren daran beteiligt. Beispielhaft hierfür wurden  das „Naturerlebniscamp“ in Wüstenrot, „Ebnisee für Alle“ (barrierefrei), „Gaildorf chillt“, die Mühlenweihnacht an der Glattenzainbachmühle in Murrhardt-Kirchenkirnberg und die Burgführungen auf Burg Löwenstein genannt. Hinzu kam die Teilnahme der Naturparkführer an Veranstaltungen, welche  im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald stattfanden. Außerdem wurden von den Naturparkführern im vergangenen Jahr zahlreiche Fortbildungen zu den verschiedensten Themen besucht.

Noch bis Jahresende und natürlich auch im kommenden Jahr wird es weiter viele interessante Führungen und Veranstaltungen mit den Naturparkführern im Schwäbisch-Fränkischen Wald geben. Informationen hierzu finden sich in der „Naturpark aktiv“-Broschüre und auf der Homepage der Naturparkführer (www.die-naturparkfuehrer.de).

Des Weiteren wurde auf der Mitgliederversammlung der Vorstand und Beirat des Vereins der Naturparkführer neu gewählt. Als Vereinsvorsitzende wurde Karl-Dieter Diemer im Amt bestätigt und Sabine Reiss neu eingesetzt. Des Weiteren wurden Klaus Pfeffer als Schatzmeister, Eva Rombach als Schriftführerin und Sandra Kühnle als Pressesprecherin gewählt. Der Beirat wird gestellt von Rolf Angstenberger, Ruth Bohn, Walter Hieber, Prof. Dr. Manfred Krautter, Andrea Schröder und Tanja Uter. Die langjährigen Vorstandsmitglieder Sabine Rücker (ehem. Vorsitzende) und Gisela Weigele (ehem. Schriftführerin) wurden mit großem Dank verabschiedet.

Bernhard Drixler, der als Geschäftsführer des Naturparks als Gast der Mitgliederversammlung beiwohnte, gab ebenfalls einen Überblick über die vergangenen und zukünftigen Veranstaltungen des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald. Er bedankte sich beiden Naturparkführern für die gute Zusammenarbeit.

Nach dem offiziellen Teil der Mitgliederversammlung folgten noch ein gemütliches Beisammensein und ein reger Austausch der Naturparkführer untereinander.

Bild: (Angstenberger)
Der frisch gewählte Vorstand und Beirat der Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald

Von links: Tanja Uter (Beirat), Eva Rombach (Schriftführerin), Klaus Pfeffer (Schatzmeister), Sabine Reiss (Vorsitzende), Prof. Dr. Manfred Krautter (Beirat), Sandra Kühnle (Pressesprecherin), Karl-Dieter Diemer (Vorsitzender), Walter Hieber (Beirat), Rolf Angstenberger (Beirat), Andrea Schröder (Beirat), Ruth Bohn (Beirat)

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>