Der Feldahorn im Monat September

Feldahorn Sept groß Der Feldahorn im Monat September

(c) Jörg Homann

Die Tage werden kürzer – und die Natur stellt sich auf die nahende Ruhephase ein!

Auch am Feldahorn hat sich im Laufe des Sommers an der Stelle, wo das Blatt am Zweig befestigt ist, eine Knospe für das nächste Jahr gebildet. Schauen Sie doch mal nach – alles ist schon für den nächsten Frühling vorbereitet!

Die Forstleute bereiten auch die Ernte der Holzes vor, das wir als nachwachsenden Rohstoff dringend benötigen. Feldahorne werden selten so dick, dass ihr Holz besondere Beachtung findet. Ahornholz mit seiner gleichmäßig hellen Farbe ist bei Schreinern aber ein begehrter Rohstoff z.B. für den Bau von Tischen und Schränken. Meistens findet das Holz des Feldahorns aber als Brennholz Verwendung. Sein Holz hat einen hohen Heizwert und lässt sich besonders gut spalten. Gut getrocknet kann es dann im nächsten Jahr für gemütliche Stunden sorgen.

Weitere Infos zum Feldahorn finden Sie auf der Seite: http://baum-des-jahres.de. Dort wird auch zu einem Preisausschreiben aufgerufen, bei dem dem Sieger 1.000 € winken! Oder besuchen Sie die Info zum Feldahorn in der Naturstation „Lebendige Nahe“ in Bad Münster am Stein / Ebernburg: http://naturstation.org

Auch der Naturpark ruft zu einem Fotowettbewerb auf. Schicken Sie uns ein Foto Ihres schönsten Feldahorns. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie in diesem Newsletter.

Und nun: viel Spaß beim Entdecken und Fotografieren!

 

Ein Beitrag von Naturpark Soonwald-Nahe

Naturpark Soonwald-Nahe

Ludwigstraße 3-5
55469 Simmern

Telefon

  • (+49) 06761 – 82662

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>